Rastas nicht mehr wollen was dann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die Haare werden ja gefilzt, das heißt wenn du sie nicht mehr möchtest, musst du sie abschneiden, da werden die Haare dann wohl sehr kurz sein. Wenn du sie 'rauswachsen' lassen möchtest, dann gibt es das Problem, dass du deine normalen Haare nicht kämmen kannst, da du die Rastas ja nicht durchkämmen kannst und nur die oberen Haare kämmen wird schwer.

Rastas m,uss man ja immer nachfilzen- also wenn Du jetzt die dreadlocks meinst.

Wenn man nicht arg kurz schneiden will, dann lässt man sie bissl wachsen und filzt nicht mehr. Dann können sie etwas länger bleiben.

Die geflochtenen.. löst Du einfach auf/ entflechtest sie.

wenn du dir Rastas flechten lässt und sie nicht zu lange trägst, kannst du sie wieder aufmachen. Die Enden (falls zugebrannt) einfach abschneiden

du hast dann Locken zum Quadrat

wenn du Dread Locks meinst: die kriegst du, wenn die Haare einmal richtig verfilzt sind, nicht mehr wirklich auf

Wenn du das hier meinst

http://de.wikipedia.org/wiki/Braids

die werden ja nur geflochten, müsste also kein Problem sein, die wieder raus zu bekommen. Ich glaube was du meinst sind Dreadlocks, das wird schon schwieriger

Was möchtest Du wissen?