Rassisten machen mir das leben schwer

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zunächst solltest Du mal stolz darauf sein, dass Deine Rechtschreibung besser als ca. 98% der sonstigen Beiträge hier ist. So schlecht integriert kannst Du gar nicht sein! :-)

Solche Helden findet man leider überall, aber es sollte doch auch genug Menschen geben, denen die Herkunft völlig egal ist. Versuch wirklich einfach, idiotische Bemerkungen zu ignorieren und überzeuge durch Deine Person (und ja, mir ist klar, dass das bescheuert klingt und vermutlich schwer umzusetzen ist, aber das ist einfach schwierig, mit sowas umzugehen...).

Gruß

Ich würd gerne deine Antwort als beste Antwort auszeichnen aber ich hab ausversehen bei den einen darauf geklickt sorry :-) Aber ich mache dir ein Kompliment..Und danke für dein tollen Tip

0

Ich persönlich bin auch ein Rassist! Allerdings geht es mir ziemlich auf die Nerven wenn diese blöden Ausländer nur nach Deutschland kommen um hier Harz4 zu kassieren!!! Außerdem finde ich es so blöd dass viele Ausländer sich über Deutschland aufregen. Dann sollen sie zurück in vergammeltes Armutsviertel gehen und sich nicht aufregen. leider sind viele Ausländer auch sehr versaut. Wie zum Beispiel durch Zigaretten, Alkohol, Pornographie oder anderen Dingen. Es kommt dann vor das diese verzogenen Ausländer Deutsche, gut erzogene, Freunde haben und diese, so zusagen, "mitziehen". Sprich, auf die gleich Scheißspur wie sie bringen, und auch verziehen. Und verdammt nochmal passt euch an! Es reicht schon solche "Menschen" in ihren komischen Schlafanzügen, mit der Kippe im Mund und der Flasche in der Hand, russischsprechend durch Städte oder Fußgängerzonen gehen zu sehen. Was sie in ihrem Land machen ist ziemlich Wurst. Aber nicht in der Bundesrepublik Deutschland!!!

LG (Michel, 78Jahre)

P.S: Diese Meinung Teile ich nicht alleine!

Hallo MausiAlisha, ich bin gerade zufällig hier auf Deine Frage gestoßen und möchte sie Dir folgend beantworten:

Auch ich kenne Ausländerfeindlichkeit und Rassismus, nicht wegen meines Aussehens, aber bezüglich meines türkischen Vor- und Nachnamens. Ich kann Dir nur raten, Dir eine deutschfeindliche Einstellung zuzulegen, also anzufangen, (Ost-) Deutsche zu hassen, sie aus Deinem Leben auszuschließen und ihnen z.B. auch in Notlagen o.ä. nicht zu helfen, wobei Du Dein Hauptaugenmerk auf die Ostdeutschen richten solltest, denn die sind mit am schlimmsten auf dieser Welt und eigentlich keine richtigen Deutschen. Bleib in Deiner Kultur, denn dort, so glaube mir, fährst Du am besten. Heirate auch einen Mann aus Deinem Kulturkreis (entweder einen Türken oder Russen), damit Deine Kultur nicht von den Deutschen vergiftet wird und Du keine halbdeutschen Kinder gebärst, denn diese werden von den Deutschen noch mehr gehasst. Schere ruhig alle über einen Kamm, also differenziere nicht, so wie sie es mit uns auch machen. In 20 oder 30 Jahre gibt es sowieso so wenige Deutsche in Deutschland, dass wir uns dann rächen können und alles, was uns bis dahin von denen an Unrecht zugefügt wurde, mit gleicher Münze zurückzahlen können (siehe Südafrika). Glaube mir, Hass hat etwas heilendes und befreiendes; probier's aus. VG, der Eiserne:-)

Klar, das ist ein ziemliches Problem, vorallem hier in Deutschland. Aber ich finde auch, dass sehr viele Menschen was dagegen tun, damit sich das endlich mal ändert. Und diese Leute musst du einfach finden. Freunde dich mit ihnen an, unternimm was mit ihnen. Nicht jeder Deutscher oder Deutsche ist gleich rassistisch. Ausländer haben es zwar ein wenig schwerer, aber man sollte sich nicht wegen der Herkunft "verstecken". So seh ich das.

Dich so gut wie möglich an die deutsche Kultur anpassen, Sprache gut beherrschen ( was du anscheind tust) und ansonsten auf diese Leute sch... du weißt was ich mein ;)

ihr beleidigt uns doch auch an jeder Ecke. Pass dich an (deine Familie auch) und schon ist das Leben hier viel einfacher, ok du sprichst (schreibst) gut deutsch, aber redest du auch in der Stadt deutsch? Wenn du mit deiner Familie und deinen Freunden unterwegs bist??

.Ich und meine Familie passen uns sehr gut an!Und wir sprechen flüßiges deutsch.Ich besuche ein Gymnasium.WAS SOLL ICH NOCH TUN?

0
@MausiAlisha

auch in der Stadt wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist oder telefonierst deutsch sprechen. Es ist für uns sehr unangenehm wenn wir in der Bahn sitzen und neben uns wird in einer fremden Sprache telefoniert (oder unterhalten)

0

Beweise das du zwar aus dem Ausland kommst aber dich nicht wie die meisten Türken benimmst und nur mist baust sondern was aus deinem Leben machen willst. Fängt schon an das du regelmäßig zur schule gehst und deine Hausaufgaben machst .

Ignorieren, zieh dein Ding durch!

Wenn du die Typen, die von nix ne Ahnung haben und nur nachplappern, ignorieren könntest und über ihre Dummheit laut lachen lernst, bist du ein großes Stück weiter.

Und wenn du älter bist, triffst du wieder andere Menschen, die NORMAL mit dir umgehen.

Versuche da drüber zu stehen, denn die sind einfach nur dumm

ich leide mit dir. ich hoffe das beste für dich.

Was möchtest Du wissen?