Rassismus gegen weiße?

Das Ergebnis basiert auf 58 Abstimmungen

Existiert 93%
Existiert nicht 7%

22 Antworten

Existiert

Rassismus und Diskriminierung gibt es weltweit , ebenso innerhalb der weißen Bevölkerung, auch in Deutschland , nicht nur gegen Hautfarben und Nationalitäten.

Mögliche Gründe:

Religion oder keine Religion, Armut, Aussehen,Kleidung, Behinderung, Rollstuhlfahrer, keine Berufsausbildung, kein Abitur, Ausdrucksweise, Dialekt, bestimmte Bundesländer, Flüchtling, Arbeitslosigkeit u.v.m.

Existiert

Natürlich existiert er. Gerade in den USA.

Wer sich oder anderen einen Status zuschreibt in Abhängigkeit einer vermeintlichen Rassenzugehörigkeit ist Rassist.

Selbst wer überhaupt davon ausgeht, dass es unterschiedliche Rassen des Homo Sapiens gibt, ist Rassist.

Existiert

Aber leider sieht oder will unsere Regierung wie die Linken Grüne usw.es nicht sehen.Es geht nur um rechts.Ist doch kein Wunder das die AFD Stimmen bekommt oder?

Gewalt Kriminalität gegen Weisse ist genauso verkehr.

Rassismus geht nicht weder auf der Seite von Weissen noch auf Seiten von Ausländer.Das Leben ist kurz ein friedliches Miteinander ist besser.

Existiert

Gibt es, hab ich in New York erlebt, wo mich Schwarze nicht nach Bronklyn rein ließen und mir zuriefen. "white man, here is not your place, go back to Manhattan, from where you come".

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Innerhalb meines Studiums hatte ich viel mit Politik z utun
Existiert nicht

Immer diese Phantasie es könnte Rassismus gegen Weiße geben, natürlich gibt es rassistische Diskriminierungen gegen Weiße, keine Frage, allerdings kann erst von einem Rassismus gegen Weiße die Rede sein, wenn sie über Jahrhunderte hinweg wie Tiere gejagt, gefangen und in Käfige gesperrt oder in Zoos ausgestellt werden und man sie einfach tötet als wäre nichts, sie Affen gleich setzt und sie an jeder Ecke beleidigt und bespuckt, die Genitalien verstümmelt, vergewaltigt, auspeitscht und ihre Schädel ausmisst.

Das gibt es schon, denn das Wort "Rassismus" sagt nichts darüber aus, welche Hautfarbe gegen welche Hautfarbe.

Es gibt zum Beispiel Gegenden in Afrika, wo Kinder, die eigentlich schwarz sein müssten und als Albino auf die Welt kommen, diese also weiß sind, ausgestoßen werden.

0
@Fairy21

Um Biegen und Brechen irgendwas konstruieren.

Schwarze Albinos sind keine Weißen und Weiße erkennen das sofort, wenn es ihnen nicht gerade einen Nutzen bringt. Denn Schwarze Albinos bekommen Schwarze Kinder und haben die Gesichtszüge von Schwarzen.

Genauso wird ein Weißer nicht zum Asiaten, Schwarzen oder Araber wird, wenn er sich bräunt ...

0
@Fairy21

Nicht nur ausgestossen, es wurden auch immer wieder welche getötet, weil einige glauben deren Blut oder Fleisch wäre besonders heilsam o.ä.

1
@gluchjeiser

Ich habe mal irgendwo die Begründung "dämonisch" aufgeschnappt, da steckt vielleicht viel "Aberglaube" dahinter.

1

Was möchtest Du wissen?