Rassismus (direkte und indirekte) Diskriminierung unterscheiden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Direkt ist diejenige Person aktiv zu diskriminieren (weniger Geld im Job, Person als minderwertig behandeln etc.) und indirekt wenn es sich um Vorurteile handelt bzw. um eine schlechte Meinung von dieser Gruppe. Aber kein Gewähr;-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berkersheim
16.12.2015, 20:15

schlechte Meinung von dieser Gruppe

Das ist nicht Rassismus. Rassismus diskriminiert direkt wie indirekt aufgrund der Rassenzugehörigkeit. Mehr kann ich hier nicht schreiben, weil ich mit allen Beispielen rausgeschmissen werde, weil die dabei verwendeten Begriffe nicht "politisch korrekt" sind. Schade.

0
Kommentar von Shaddow2000
16.12.2015, 20:23

Tut mir wirklich leid, es war schlecht vormuliert.

0

Direkt ist immer wenn man jmd. genaues Anspricht.
Indirekt eher für die Allgemeinheit.
Aber das ist meine Idee zu deiner Frage also ohne Gewähr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HowToBasic
16.12.2015, 18:37

Hast du vielleicht ein Beispiel für mich?

0
Kommentar von MonsterHD
16.12.2015, 18:48

Okay ich muss mich verbessern:
Direkte Diskriminierung ist wenn man eine Person oder Gruppe auf Grund ihren Eigenschaften ausgrenzt.
Z.B.: Man beleidigt jmd. wegen seinem Aussehen oder Herkunft.

Indirekte Diskriminierung ist wenn man eine scheinbare Gleichberechtigung hat, wobei aber eine Person oder eine Gruppe schlechtere Möglichkeiten zur Realisierung hat.
Z.B.: Bei einer Bewerbung, wenn nur Personen mit heller Hautfarbe eingestellt werden.

1

Was möchtest Du wissen?