Rassenlehre der Nationalsozialisten im Ursprung Darwins?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, der Ursprung des Rassismus liegt im Imperialismus und der "Notwendigkeit" versklavte Völker der Kolonien als minderwertig zu bezeichnen. Die Ideen dazu sind viel älter als die von Darwin.

Die Evolutionstheorie an sich hat mit politisch begründeten Rassismus  gar nichts zu tun, sie wurde benutzt, und zwar im falschen Sinn, um die eigene Weltanschauung "naturwissenschaftlich zu untermauern".

Wie andere schon geschrieben haben gehört  Rassismus nicht zwingend zu einer faschistischen Ideologie. Schau dir den italienischen Faschismus an.

Darwin ist nicht Schuld am Nationalsozialismus, das wäre nun wirklich absurd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Ursprung liegt bei Gott, denn er hat letzendlich alles erschafen, also ist er der Alleinschuldige.

Mit deiner Argumentation kann man alles und jeden verantwortlich machen. Eine biologische Theorie als Ursprung der Rassenlehre, die den Gesetzen der Genetik widerspricht zu sehen ist auch sachlich falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelcolada
06.06.2016, 22:45

Upps, meine Antwort sollte gar keine werden, sondern ein Kommentar an Deiner...

0

Natürlich nicht. Die Nazis hatten doch gar keine wissenschaftliche Evidenz für ihre Rassenlehre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von JBEZorg's Antwort abgesehen ist Rassismus kein definierter Bestandteil von Faschismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?