Raspberry Pi zero W wlan?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei deiner wpa_supplicant.conf Datei die drei Punkte in der ersten Zeile, sind die notwendig? Bei mir war das immer ohne. Außerdem musste ich nie was an irgendeiner Interface Datei ändern.

Ich kenn mich damit nicht wirklich aus aber so war es halt bei mir. Allerdings hatte ich den Pi Zero (ohne W) mit einem Wlan Stick.

Mal eine blöde Frage: Was soll denn "iface wlan0 inet loopback" machen?
Das erscheint mir völlig unlogisch.

Das Loopback device ist doch "lo"... und nicht noch der echte WLAN-Adapter...

bei mir (normaler Raspberry Pi mit externem WLAN-Adapter) steht:

iface wlan0 inet manual

danach ist die Datei zum WPA supplicant angegeben... Ist aber auch schon ältere Version...

Vielleicht mal hier schauen - zumindest um einen groben Einblick zu bekommen:

https://wiki.ubuntuusers.de/interfaces/

dnsmasq-Error auf Raspberry-Pi: failed to bind DHCP server socket: Address already in use?

Als ich in den Letzten Tagen meinen Raspberry-Pi einrichtete, um den Beerenpflücker (Roboterarm) aus ct 02/15 (S. 164) nach langer Bauzeit endlich fertigzustellen, bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

Nach der Installation der Pakete hostapd, dnsmasq und avahi-daemon und dem Kopieren der bereitgestellten Konfigurationsdateien (ct.de/ycvg) startete dnsmasq mit folgender Fehlermeldung nicht:

dnsmasq: bad dhcp-range at line 8 of /etc/dnsmasq.conf

Danach habe ich mich auf verschiedenen Foren informiert (auch hier) habe die Konfigurationsdatei unter /etc/dnsmasq.conf auf das Folgende geändert (ohne auskommentierte Zeilen):

interface=wlan0
dhcp-range=wlan0,192.168.2.2,192.168.2.253,255.255.255.0,12h
port=0

Bei hostapd unter /etc/hostapd/hostapd.conf steht nun folgendes:

interface=wlan0
driver=rtl871xdrv
ctrl_interface=/var/run/hostapd
ctrl_interface_group=0
ssid=*Meine SSID*
hw_mode=g
channel=8
country_code=DE
ieee80211d=1
wpa=2
wpa_passphrase=*Meine Passphrase*
wpa_key_mgmt=WPA-PSK
wpa_pairwise=CCMP
rsn_pairwise=CCMP
beacon_int=100 
auth_algs=3
ieee80211n=1
wmm_enabled=1
logger_syslog=-1
logger_syslog_levlel=2
logger_stdout=-1
logger_stdout_level=2
dump_file=/temp/hostapd.dumb

Nach den Änderungen passiert folgendes:

pi@raspberrypi ~ $ dnsmasq
dnsmasq: cannot open or create lease file /var/lib/misc/dnsmasq.leases: Permission  denied
pi@raspberrypi ~ $ sudo dnsmasq
dnsmasq: failed to bind DHCP server socket: Address already in use

Was ist mein Fehler? Kennt sich irgendwer aus?

...zur Frage

Raspberry Pi static IP?

Ich habe die /etc/network/interfaces so konfiguriert, dass der Raspberry Pi eine statische Ip-Adressse haben sollte, doch hat er nicht.Liegt das an dem laufendem DHCP-Client, der diese Konfiguration überschreibt? Falls ja, wie stelle ich diesen aus? Außerdem steht immer beim Neustarten diese Zeile:" Deconfiguring network interfaces", kann mir da jemand helfen, ob dies damit zusammenhängt und wie ich dies in solchem Fall beheben kann?

würde mich sehr über eine Antwort freuen und Vielen Dank im Voraus!!

MFG Toxy

...zur Frage

Warum geht der Remotedesktop auf meinen Pi (Debian) nicht?

Hallo, ich wollte mich mit dem Remotedesktop auf meinen Raspberry Pi aufschalten.

Installiert habe ich xrdp und die neusten Updates.

Er scheint sich auch zu verbinden. Aber nicht ganz (schaut euch einfach das Bild an)

Jmd eine Idee wie ich das lösen kann?

(error - problem connecting)

...zur Frage

Wie bekomme ich Hostapd mit dem Raspberry Pi zum laufen?

Hallo, ich hatte mit meinem RasPi 2 eigentlich großes vor, nun erweist sich das "einfach" einrichten eines WLAN-APs nicht als einfach...

Ich habe es versucht nach einer Anleitung zu machen und habe nun am Ende diese Konfigurationsdatei für hostapd:

# Schnittstelle und Treiber
interface=wlan0
driver=rtl8192cu

# WLAN-Konfiguration
ssid=WLANrouter
channel=1
hw_mode=g
wmm_enabled=1
country_code=DE
ieee80211d=1
ignore_broadcast_ssid=0
auth_algs=1

# WLAN-Verschlüsselung
wpa=2
rsn_preauth=1
rsn_preauth_interfaces=wlan0
wpa_key_mgmt=WPA-PSK
rsn_pairwise=CCMP
wpa_passphrase=testtest

Den Treiber habe ich an sich schon herausgefunden, da "nl80211" nicht funktioniert hat. Laut dmesg verwendet mein System diesen:

[    0.000000] Booting Linux on physical CPU 0xf00
[    0.000000] Initializing cgroup subsys cpuset
[    0.000000] Initializing cgroup subsys cpu
[    0.000000] Initializing cgroup subsys cpuacct
[    0.000000] Linux version 4.1.13-v7+ (dc4@dc4-XPS13-9333) (gcc version 4.8.3 20140303 (prerelease) (crosstool-NG linaro-1.13.1+bzr2650 - Linaro GCC 2014.03) ) #826 SMP PREEMPT Fri Nov 13 20:19:03 GMT 2015
[    0.000000] CPU: ARMv7 Processor [410fc075] revision 5 (ARMv7), cr=10c5387d
[    0.000000] CPU: PIPT / VIPT nonaliasing data cache, VIPT aliasing instruction cache
[    0.000000] Machine model: Raspberry Pi 2 Model B Rev 1.1
[    0.000000] cma: Reserved 8 MiB at 0x3a800000
[    0.000000] Memory policy: Data cache writealloc
[    0.000000] On node 0 totalpages: 241664
[    0.000000] free_area_init_node: node 0, pgdat 8085f000, node_mem_map b9fa6000
[    0.000000]   Normal zone: 2124 pages used for memmap
[    0.000000]   Normal zone: 0 pages reserved
[    0.000000]   Normal zone: 241664 pages, LIFO batch:31
[    0.000000] [bcm2709_smp_init_cpus] enter (9420->f3003010)
[    0.000000] [bcm2709_smp_init_cpus] ncores=4
[    0.000000] PERCPU: Embedded 13 pages/cpu @b9f64000 s20608 r8192 d24448 u53248
[    0.000000] pcpu-alloc: s20608 r8192 d24448 u53248 alloc=13*4096
[    0.000000] pcpu-alloc: [0] 0 [0] 1 [0] 2 [0] 3
[    0.000000] Built 1 zonelists in Zone order, mobility grouping on.  Total pages: 239540
[    0.000000] Kernel command line: dma.dmachans=0x7f35 bcm2708_fb.fbwidth=720 bcm2708_fb.fbheight=480 bcm2709.boardrev=0xa01041 bcm2709.serial=0x62505453 smsc95xx.macaddr=B8:27:EB:50:54:53 bcm2708_fb.fbswap=1 bcm2709.disk_led_gpio=47 bcm2709.disk_led_active_low=0 sdhci-bcm2708.emmc_clock_freq=250000000 vc_mem.mem_base=0x3dc00000 vc_mem.mem_size=0x3f000000  dwc_otg.lpm_enable=0 console=ttyAMA0,115200 console=tty1 root=/dev/mmcblk0p2 rootfstype=ext4 elevator=deadline fsck.repair=yes rootwait

Nun verstehe ich nicht was ich falsch gemacht habe und wie ich das nun wieder gutmachen kann... Ich verwende übrigens diesen Stick: http://www.amazon.de/gp/product/B0088TKTY2?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s01

...zur Frage

Raspberry Pi und PuTTY Error: Network error: Connection refused?

Guten Tag!

Ich habe meinen Raspberry Pi 3 mit eingesteckter SD Karte per Lan Kabel an den Router angeschlossen. Auf die SD Karte ist die neueste Version von Raspbian geschrieben. Der Pi ist mit Strom versorgt und nun wollte ich mich mit dem SSH Client "PuTTY" mit dem Pi verbinden. Ich habe in meinen Routereinstellungen die IP-Adresse des Pis ausgelesen und diese in Putty reinkopiert. Port und alles andere habe ich auf Standard gelassen. Wenn ich nun eine Verbindung herstellen möchte, erhalte ich den Error: "Network error: Connection refused". Woran kann das liegen? Der Pi ist natürlich mit Strom versorgt! Ich kann in der Windows Konsole mit dem "Ping" Command auch erkennen, dass der Pi verbunden ist! Was muss ich tun? Schon mal Danke für jede Hilfe! :)

...zur Frage

Gimp-Dateien (XCF) in AI-Dateien umwandeln?

Also, erstmal guten Abend

Ich habe folgendes Problem:

Ich möchte eine Fanflosse fürs Auto selbst gestalten (fanflosse.de). Für die Gestaltung wird mir eine Druckdatei im .ai Format geschickt. Da ich aber nicht über Adobe Illustrator verfüge sondern nur über Gimp, welches nicht im .ai Format sondern im .xcf speichert, denke ich mal, dass es Probleme werden gibt.

Ich kann zwar .ai Dateien mit Gimp öffnen, aber nur in .xcf Dateien speichern. Und irgendwie sollte ich ja wohl das ganze wieder im .ai Format zurückschicken können. Ich habe schon viele Konverter ausprobiert, da hat leider gar nichts funktioniert.

Hat jemand eine Ahnung wie man das Problem lösen könnte? So dass auch die Ebenen noch erhalten sind wenn die Leute von fanflosse.de die Datei in Adobe Illustrator öffnen?

Ich bin echt total überfordert, stundenlang das Inet durchforstet, auf Youtube nach Tutorials gesucht aber naja... Bin halt nicht fündig geworden, auch wenn viele behaupten, dass es geht. Ich denke auch, dass es geht. Aber habe keine Ahnung wie.

Vielen vielen Dank für jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?