Raspberry Pi per Skript neu starten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ungetestet: Du schreibst eine Textdatei, die Du z.B. unter C:\\\\ ablegst:

C:\\\\pi-reboot.txt

sudo shutdown -r now

Dann die Batchdatei, die Du an beliebigem Ort abspeicherst, mit diesem Inhalt:

putty.exe -ssh pi@1.2.3.4 -pw raspberry -m C:\\\\pi-reboot.txt
putty.exe -ssh pi@1.2.3.5 -pw raspberry -m C:\\\\pi-reboot.txt

Natürlich musst Du die 1.2.3.4 durch die IP-Adressen der Pi, sowie Benutzername (das pi vor dem @ und Passwort (hinter -pw) anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du einen inetd-mäßigen Dienst auf dem Linux hast, könntest du bei Verbindungsaufbau den Pi durch ein Shellskript per /sbin/reboot neustarten lassen - keine Ahnung wie man den Verbindungsaufbau in einem .bat File hinbekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?