Warum bootet mein Raspberry Pi mit Kali Linux nicht?

2 Antworten

Hallo!

Ich würde dir empfehlen, die SD-Karte einmal vollständig zu formatieren (Ein Tool wie SD-Formatter ist dabei sehr hilfreich), und danach noch einmal zu überprüfen, ob du das richtige Image benutzt hast. Danach einfach draufschreiben. Das müsste funktionieren!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Ich gehe mal davon aus, dass du ein Image für das Raspberry benutzt hast? Raspberries benutzen einen ARM-Prozessor, Desktop- und Laptopprozessoren sind dagegen meist x86.

Ansonsten ist ein beliebter Fehler, ein Image einfach nur auf eine SD-Karte zu kopieren, statt es mittels dd draufzuschreiben.

Ich habe das kalixxx-rpi.img verwendet, und natürlich auf die SD Karte gebrannt, nicht kopiert^^ 
Hatte das Problem aber auch schon mit Raspbian, kann es am Raspberry Pi selbst liegen?

0
@liberior

Keine Ahnung, meins ist gerade gekommen und ich lade gerade Raspbian runter. :D

Ich schätze, dass dann entweder die Karte nicht erkannt wird oder dass die Datei beim Download korrumpiert wurde. Hast du die Checksumme überprüft?

0

Ich habe einen Raspberry PI mit Kali Linux und brauche hilfe?

Ich brauch Hilfe zu Kali Linux und zwar wie ich Sachen installieren kann, ich hab es mit apt-get install kali-linux-full aber das funktioniert nicht er bau einen Tree auf aber er findet die datei zum Installieren nicht... eigentlich sollte er diese auch runterladen oder?

...zur Frage

Wieso klappt die Aktualisierung von Kali nicht?

Ich wollte in Kali Linux live ganz normal das System update Runterladen und nach dem es neu hochfährt kommt mein Windows, gehe ich wieder auf Kali ist das update nicht installiert. Danke im voraus.

...zur Frage

Ist es legal ein Minecraft Server zu machen also von zuhause mit einer Raspberry Pi Linux?

Ist es legal ein Minecraft Server zu machen also von zuhause mit einer Raspberry Pi Linux ?

...zur Frage

Raspberry Pi 3 Model B und kali kollidieren?

Also ich habe mir einen Raspberry Pi 3 model b zugelegt um mobile Penetrationstestings zu machen. Zuerst habe ich auf meinen Pi (SD Karte = 16GB) das hauseigene Raspbian gespielt,k welches auch problemlos funktioniert hat. Dann habe ich die SD Karte bereinigt, neu partitioniert etc. und das ARM - image von kali auf meine SD - Karte gespielt, es gab auch keine Fehlermeldungen. Jedoch wenn ich ihn dann hochfahre und mit meinem HDMI kabel wie gehabt an meinen Bildschirm anschließen möchte dann passiert nichts.Also muss ja das OS nicht korrekt installiert worden sein. Ich habe es mehrfach neu installiert und alles andere nötige gemacht aber es möchte einfach nicht klappen. Mach ich etwas gravierndes falsch?

Vielen Dank Im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?