Raspberry Pi 3 findet nicht jedes Wlan?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kanäle 12 und 13 sind standardmäßig deaktiviert, da sie nicht überall auf der Welt freigegeben sind.

Gebe folgende Befehle ein.

sudo -s
apt-get install crda
iw reg set DE

Nach dem "sudo"-Befehl das Passwort eingeben und nach dem "apt-get" bestätigen, dass die Pakete auch tatsächlich installiert werden sollen.

Danach das System neu starten.

shutdown -r now

Nun sollten die Kanäle 12 und 13 verfügbar sein und er wird Dein WLAN auch auf diesen Kanälen finden.

Ich benutze recht "gerne" den Kanal 13, weil viele das eben nicht hin bekommen und sich daher meist nur wenige Netze dort befinden (wenn überhaupt).

Wahrscheinlich hast du 5gHz, die Pi kann meines Wissens nur b/g/n und nicht ac

MisterNeugier 03.04.2016, 19:21

Hey danke ja ich habe 2.4 und 5 Ghz aber 5 GHz ist ausgeschaltet :)

1
androhecker 03.04.2016, 22:26

Dann kann es sein dass der WLAN Channel nicht supported wird, probier mal Channel 1, 2 und 3

1
MisterNeugier 04.04.2016, 08:48
@androhecker

Hey vielen Dank für deine Antwort aber hatte das Problem gefunden ;) aber du hast recht :).  Ich habe mich gestern noch ein bisschen Informiert und ja es liegt tatsächlich an den WLAN channel. Die Channel 12 und 13 werden von dem PI 3 nicht unterstützt :)

1
SYSCrashTV 07.04.2016, 17:09
@MisterNeugier

Allgemein würde ich nur die Kanäle 1,6 und 11 benutzen, da diese überlappungsfrei sind. 2 WLANs auf dem selben WLAN-Kanal sind besser als um einen versetzt!

1
NoHumanBeing 08.08.2016, 00:17
@MisterNeugier

Doch die Kanäle werden unterstützt.

Man muss sie nur explizit aktivieren, da die Frequenzen in manchen Ländern für militärische Zwecke reserviert sind. In Deutschland darf man die Kanäle allerdings verwenden.

0

Was möchtest Du wissen?