2 Antworten

Der Pi2B hat einen anderen Prozessor. Er arbeitet also mit anderen Paketquellen. Spezielle Programme, die für den Pi mit Arm6-Prozessor kompiliert wurden, sind ggf. für den Arm7 nicht verfügbar. Wenn die Quellen verfügbar sind, kannst Du selbst kompilieren. Es kommt also auf das konkrete Projekt und die verwendete Software an. Da ich das Buch nicht kenne, weiß ich auch nicht, welche Projekte dort beschrieben werden.

ich weiß zwar nicht genau, was in dem Buch steht, aber das sollte kein Problem sein. Der Hauptunterschied ist, dass die Hardware besser geworden ist und das Board jetzt einfach noch mehr kann. Ich denke nicht, dass das Buch so tief auf die Hardwareebene geht, dass es da Probleme geben könnte. Viel Spaß (wenn du gerade irgendwo ein Raspberry Pi 2 bestellen kannst, die sind ja ziemlich vergriffen)!

Was möchtest Du wissen?