Rasierpickel nach dem rasieren

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

achte darauf das die klinge scharf genug ist, bzw. nimm jedes mal eine neue. männerrasierer sind auch gut, da die schärfer sind als die für frauen. was mir aber hilft ist die kaufmann's kindercreme. gibts bei rossmann in so einer flachen grüngelben dose. die ist echt super. rötungen und reizungen vom rasieren gehen schnell wieder weg. musst du allerdings jedesmal nach dem rasieren benutzen und das ist nicht so toll, da es eine fettcreme ist. aber es hilft ;-)

Geht mir genauso. Ich kann mich mit dem Nassrasierer am Hals nicht rasieren, ohne dass ich Pusteln bekomme. Ganz egal wie oft ich das mache.

Ich rasiere mich daher unterhalb des Kinns mit einem E-Rasierer und im Gesicht nass. Was du versuchen kannst, sind pflegende After-Shave Cremes.

Das hatte ich auch immer, kleine weiße Pickelchen, hat auch oft gebrannt. Ging auch nicht weg mit der Zeit. Rasiere mich nur noch mit dem Elektrorasierer. Ist viel angenehmer. Wird dann zwar nicht glatt wie ein Babypo, aber das muss es auch nicht. Solange es gepflegt aussieht. :)

Es gibt von Balea eine beruhigende Hautcreme extra für nach der Rasur ;) erhältlich bei dm :)

Immer weiter rasieren. Irgendwann gewöhnt sich die Haut an die AKtion. Natürlich nicht die Pickel Wegrasieren!!! - Könnte scherzhaft werden

Ach quatsch, das tut nicht weh.

1

Was möchtest Du wissen?