Rasierpickel ab dem zweiten Tag nach dem Rasieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei eingewachsenen Haaren werden die Haare zu tief abgeschnitten und wachsen nicht aus dem Haarkanal raus, sondern seitlich in den Haarkanal hinein, was eine Entzündung (Rasur-Pickel) auslöst. 

Hier hilft nur, salicylhaltige Cremes aufzutragen und ein Peeling mit Salicyl und Zink durchzuführen, ggf. mit einem rauhen Massagehandschuh nachhelfen. Dann, wenn die Haare langsam befreit sind, die Entzündung abheilen lassen (ggf. mit Zinksalbe).

Dann bei der nächsten Rasur darauf achten, dass man nicht zu gründlich rasiert. Hier keine Mehrklingenrasierer verwenden (die ziehen das Haar aus dem Haarkanal heraus) und nur IN Richtung des Wuchses der Haare rasieren, NICHT gegen die Wuchsrichtung.

Das wird leider nicht sehr gründlich. Aber leider ist das Einwachsen der Haare genetisch bedingt und nicht durch Produkte oder Technik zu verhindern. Die einzige Therapie wäre eine Laserbehandlung beim Dermatologen. Selbigen würde ich aber so oder so aufsuchen, um sicherzustellen, dass es sich tatsächlich um eingewachsene Haare handelt.

Ist Salicyl nicht in vielen Cremes enthalten..?? Hast du eine bestimmte Creme die gut wäre

0
@ninaxx2

Das ist individuell sehr verschieden. Hier gilt: fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

0

Also am besten du gehst einfach Mal in die Drogerie und kaufst dir Rasierschaum. Das wichtigste ist nämlich einen Schutz zwischen Haut und Klinge zu haben. Außerdem ist es normal wenn beim 1. Oder 2. Mal ein paar Pickel entstehen. Ansonsten kannst du sie auch wachsen, denn wird die Haarwurzel mit rausgezogen und sie kommen auch nicht sofort nach. Da musst du nicht aller 2-3 Tage Rasieren 

Versuch es mal mit Babyöl. Einfach während dem duschen auf die nasse Haut das Öl aufragen und dann rasieren. Das klappt bei mir richtig gut und seitdem habe ich keine roten Punkte mehr :) 

Meistens kommt das davon wenn man trocken rasiert. Also versuch es mal mit einer Nassrasur.

Ich rasiere auch immer Nass. Ich benutze auf Rasierschaum/Gel und wechsel auch die Klinge

0
@Schoolask

Dann kann es sein, dass du gegen den Rasierschaum allergisch bist. Vielleicht gehst du mal zum Arzt wenn es dich wirklich stört.

0

Vielen Dank :)

0

Vielleicht nimm mal einen anderen Schaum

Was möchtest Du wissen?