Rasierklinge-ritzen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bekommst immer Narben. Egal, ob mit einer Rasierklinge oder einem Messer. Ich hab seit einem Jahr noch immer eine Narbe, die zwar nicht so sehr zu sehen ist, aber sie ist da. Und das war mit einer Rasierklinge. Außerdem geht's ja nicht darum ob man danach Narben hat oder nicht. Man sollte es einfach nicht tun.
Lg.

Ich ritze mich auch mit rasierklingen, aber bei mir wurden es nur kleine schnitte und man merkt richtig wie die klinge unter die haut fährt und nach ein paar schnitten ist man völlig entlöst da man den schmerz viel mehr spürt. Und ja es bleiben narben die aber mit der zeit verschwinden.

Ausserdem gibt es bei Rossmann Klingen von Wilkinson die zum ritzen dienen:)

Ich ritze mich immer mit dem Klingen aus dem Spitzer. Davon bleiben kleine Narben, egal womit du dich Ritzt am Anfang werden immer Narben zusehen sein. Versuche aber weiter gegen die Sucht anzukämpfen.

also ich weiss es kliengt jetzt bissen komisch aber ich fühle mich so allein ich weine jedend tag ich ahbe eine Freundin und sie ritzt sie auch aber sie hat vor kurzem auf gehört hat sich hilfe gesucht aber ich kann keinem vertrauen biss auf ihr ich kann einfach nicht mehr aber das ritzen hilft mir dadurch fühl ich mich besser und ich mache es nicht wegen Aufmerksamkeit oder so wie denn ich habe eine Freundin mehr nicht und ja ich wurde auch schon mal gemobbt andere menscen in meiner schule hänsseln mich und meinche schlagen mich auch es ist grauen voll das es sollche menschen gibt ich frage mich meistens wer bin ich wieso lebe ich noch ich hoffe ihr wisst jetz wie ich mich fühle und wie mein leben und ihr könnt jetzt sehen jeder der sich ritzt hat ein anderes Problem und ritzen muss nicht immer heissen das man ein emo ist oder so........ aber ich habe eine Freundin die mich versteht F hab dich lieb

kommt drauf an wie tief du machst.Aber aufjedenfall werden die narben anders aussehen wie mit dem messer,da die Klinge ja viel schmaler ist💕💕hoffe konnte helfen😘

Hi, auch damit bleiben Narben.

Bist du in Behandlung oder bekämpfst du die Sucht auf eigene Faust?

Ließ dir mal das hier durch, im 3. Teil findest du Tips, wie du weiter durchhalten kannst oder was du tun kannst, wenn der Ritz-Druck zu groß wird.

http://www.gutefrage.net/tipp/grundlegendes-und-hilfemassnahmen-bei-ritzen-bzw-selbstverletzendem-verhalten---teil-1

chaosherz 26.08.2012, 21:48

Ich ritze mich seid ca 5 Jahren..ich war mal kurz in Behandlung, aber nichr wegen dem Ritzen, von dem mein Vater auch nichts weiß sondern weil ich psychische Probleme hatte, weil meine Mutter gestroben ist..naja..irgendwie ist halt was rausgekommen..ich wurde in der Schule gemobbt und wir sind umgezogen.... Ich habe es ganz oft versucht, alleine dagegen anzukämofen, aber ich bin immer gescheitert..dann habe ich dieses Lehrer auf meiner Schule kennengelernt..ich habe mich verliebt, habs ihm gesagt usw..naja, seid ein paar Wochen sind wir zusammen..er hilft mir dagegen anzukämpfen..mit ihm schaffe ich es..jetzt habe ich ihn als Droge..ich brauche das ritzen vorerst nicht...Ich kann Ärtzten, Psychologen usw nicht vertrauen...ich kann einfach nicht...aber ihm vertraue ich...

0

das ist egal, was du verwendest, es gibt immer narben

Damit bleiben auch Narben, aber die bleiben sowieso bei fast allem.

Ich finde es gut das du versuchst aufzuhören, als info ich hab mivh mal ausversehen mit dem rasierer ins bein geschnitten, das war vor 2 jahren und ich hab da jetzt eine große narbe:/

egal womit du das machst,es werden immer narben bleiben

Ich machs mit rasierklingen. Und ich habe sichtbare narben bekommen, auffälliger als mit dem messer

StrangeGirl14 24.08.2015, 16:33

aber mit rasierklingen spürst du sofort den schmerz und bist nach 2 schnitten erlöst

0

Was möchtest Du wissen?