Rasierer oder Haarentfernungscreme?

2 Antworten

Hallo, ich habe schonmal Creme benutzt. Riechen tut sie nicht besonders gut aber das ist ja auch irgendwie klar ^^ . Ich musste die Creme 5 Minuten einwirken lassen (beim Duschen etwas unpraktisch) dannach kann man mit so einem Spachtel die Creme einfach abstreifen und die Haare gehen gleich mit ab. Einige Haare sind stehen geblieben aber beim rasieren muss man ja auch manchmal öfter über die selbe Stelle. 

Ich bin nicht so der Fan von der Creme weil ich mir die Haare beim Duschen entfernen wollte. Mittlerweile wachse ich Arme und Beine, den Rest rasiere ich. Das wachsen hält einfach länger als die Creme deswegen habe ich mich dafür entscheiden. 

Danke für deine Antwort.
Meine Freundin meinte dass es halt besser sei als rasieren..🤔 keine ahnung ob das stimmt...
ich hatte mir auch schon überlegt mit wachsen anzufangen..hab mich dann aber immer nicht getraut weil es ja doch sehr schmerzhaft sein soll...:/
Meinst du für die Intimzone ist die Haarentfernungscreme ok?

0
@magicunicorn411

Also ich finde Creme und Rasierer liegen gleich auf. Die Creme dauert nur länger. Aber vom Ergebnis das gleiche. Wachsen tut eigentlich nicht weh. Ich hab das mal ausprobiert am Bein und war mega begeistert ^^ macht sogar irgendwie Spaß. 

Klar geht die Creme für die intim zone. Aber ich glaube es gibt extra Creme für die Bikini zone. 

0

Du rasierst dich nicht mit dieser Creme. Benutze ein Epilierer

Was möchtest Du wissen?