Rasierer für die Bikinizone, welchen sollte man dafür benutzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich benutze Venus Vibrance, mit einem Rasiergel (auf von Venus) speziell für die Bikinizone. Ich würde GEGEN die Haarwuchsrichtung rasieren, sonst bringts nicht viel! Und danach eine Feuchtigkeitsspendende Creme verwenden! Haut während rasieren straff ziehen!

tut dann aber danach ganz schön weh xD

0

Hallo Claubey,

Ich habe diesen Rasierer für mich gekauft.

Egal welche Rasierer ich vorher hatte, nach dem Rasieren hatte ich danach immer rote Punkte. Hier ist gar nichts mehr. Der Shaver eignet sich sowohl für dünne Beinhaare als uch für "störrische" Haare im Gesicht bzw. Intimbereich.Die Rasur geht schnell, einfach und absolut schmerz und verletzungsfrei.. Und jetzt haben wir 2 Stück davon. Ich benutzt Ihn für Achseln und Intimbereich und bin mega zufrieden. Auch hier - schnell, sauber und einfach. http://www.amazon.de/gp/product/B000MHT0K2/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B000MHT0K2&linkCode=as2&tag=fratenze-21 Der Rasierer ist ein super Gerät, es ist meiner Meinung nach nicht möglich das man sich damit verletzt, und er zupft auch nicht.

Allerdings muß man sich mit dem Rasieren schon etwas Zeit nehmen, damit es ordentlich wird.Ich finde ihn auch handlich und nicht zu schwer, der Lärmpegel ist normal. Schön ist, dass man ihn direkt nass abspülen kann.Ich hätte gern auch ein Netzteil gehabt und nicht nur Batterien, aber das ist Geschmackssache - mal sehen, wie lange die Batterie hält.

Das Rasurergebnis ist sehr gut, da man den Scherkopf entweder fest oder flexibel stellen kann.Ob man nun den Aufsatz mit dem Peelingstreifen braucht, weiß ich ja nicht, aber es ist eine nette Beigabe.

Viele Grüße

Aufladbare Batterien sparen auch Geld im Vergleich zu Einweg. Als kleinen Tipp :)

0
@Kirschknopf

Und ist nicht gefährlich wenn man mal in der Badewanne agiert ;) Strom schon.

0

München, den 24.10.2009 Auch wenn ich ein Mann bin geb ich Dir folgenden Tipp: zuerst würde ich überflüssige Haare ( und das sind in der Bikinizone alle Haare) mit einer Schere oder einen Elektrorasierer kurz schneiden. Dann alles mit Olivenöl einreiben. 5 Minuten einwirken lassen. Dann Rasierschaum drauf. Wieder einwirken lassen. Dann sanft und vorsichtig mit einem Nassrasierer ( ein Einwegrasierer genügt völlig, oder von DM den Damen NAssrasierer) die Haare entfernen. Du kannst Dich, damit Du besser siehst, vor einen kleinen Rasierspiegel setzen. Danach mit warmem Wasser den Restschaum entfernen, die empfindliche Haut abtupfen und cremen.

für n Mann aber ziemlich fachkundig? :D

1

Was möchtest Du wissen?