Rasieren unter den Armen, aber immernoch Stoppeln

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du musst die Haare unter den Achseln einschäumen und dann bei gestreckter Achsel in alle Richtungen rasieren,eben so oft , bis keine Stoppel mehr zu fühlen ist.

Es liegt vermutlich wirklich nur an deiner Rasiertechnick, denn mit einem Rasierer bekommt jede noch so hartnäckige Stoppel fürs erste abrasiert.

Es kann zwar sein, dass man abends dann schon wieder stoppelig ist, aber frisch nach der Rasur sollte es streichelzart und glatt sein.

Schaffen die Männer bei ihren borstigen Bärten ja schließlich auch ;-)

Das ist leichter gesagt als getan.Außerdem ist das rasieren in verschiedene Richtungen immer mit Entzündungen bei mir verbunden.

0
@Kristina23

Nach der Rasur Bepanthen Creme auftragen...und mit der Zeit und nach regelmäßiger Rasur gewöhnt sich deine Haut daran.

Aber mal ehrlich,wenn es bei einfach nicht geht, dann lass doch ein paar Stoppeln dort stehen.

1

Wahrscheinlich bist Du dunkelhaarig und man sieht hier die Haarwurzeln noch. Du kannst die Haare dauerhaft mit Lasern entfernen lassen, wenn Du das möchtest. Im Achselbereich ist die Haut sehr dünn und von daher ist auch eine Rasur nicht ganz so einfach. Oder Du lässt Dich mal von einer erfahrenen Kosmetikerin beraten.

also obwohl ich blond bin sind meine haare an den achseln, beinen, bikinizone usw sehr dunkel -.- das ist gemein... naja jedenfalls werd ichs dann wohl auch mal mit epilieren probieren.. soll ja irgendwann nicht mehr so weh tun...

Einfach epilieren, dann gibt es keine lästigen Stoppeln! Mach ich selber auch und finde es viel besser als die Achseln rasieren!

viele und dunkle Haare? Dann lass dich mal mit nem Laser epilieren. Dann wirds weniger. Zur vollständigen Entfernung brauchst du aber mehrere Behandlungen.

Was möchtest Du wissen?