Rasieren für den Frauenarzt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du musst dich gar nicht rasieren wenn Du zum Frauenarzt gehst.

Das kannst Du machen wie Du Lust hast und dich am wohlsten fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du lassen, wie es ist. Hauptsache, du hast dich untenrum frisch gemacht.

Bartträger rasieren sich ja schließlich auch nicht extra für den Zahnarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frisch geduscht ist wichtig, alles andere nicht. Die Ärztin guckt INNEN, ob alles ok ist. Haare behindern dabei nicht. Lass also alles so, wie du es immer hast und dich damit wohl fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwingend ist eine Rasur nicht und die Frauenärztin kann dich auch ohne problemlos untersuchen. Die Frage ist, ob du dich damit wohler fühlen würdest. Danach solltest du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig egal, ob du bebuscht, getrimmt oder glatt rasiert zum Frauenarzt gehst. Hauptsache gewaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein musst du nicht. Übrigens ist es nichtrasiert sogar hygienischer.

Wasche dich einfach ganz normal und gut ist.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich rasieren und bei der Möglichkeit gleich nach einer Salbe oder einem "Rasierwasser' fragen. Habe meins damals auch von ner FA vorgeschlagen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtiger als rasieren ist gründlich waschen. Rasieren interessiert niemanden. Aber sauber sollte es sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Deinem Frauenarzt ist es total schnuppe, ob und wie du rasiert bist :)

Wenn du dich wohler fühlst, rasiere dich - wenn nicht, dann nicht?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasieren ist nicht notwendig.
Brauchst dir da überhaupt keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?