Rasentraktor in in Dorf

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja und nein,meist wird das geduldet und eigendlich bräuchtest zulassung oder 6 kmh begrenzung um eine betriebserlaubnis zu bekommen,beleuchtung usw. ist schon mal voraussetzung.es gibt inzwischen für so gewerbliche räumer eine regelung bis 14kmh ohne zulassung,brauchst aber haftpflicht

magni64 26.01.2013, 12:11

Die Schneeschilder dürfen nur bei max. 5km/h genutzt werden (lt. Hersteller)

0
wollyuno 26.01.2013, 15:27
@magni64

ja ist und bleibt herstellervorschrift,hat mit dem fahren auf öffendlichen grund nichts zu tun

0
magni64 26.01.2013, 21:28
@wollyuno

Wären die Gehwege öffentlicher Grund, müßten dort nicht die Grundstückseigentümer räumen... also ein ganz eindeutiges JA. Auf öffentlichem Grund räumt die Gemeinde. Siehe z.B. Radwege.

0
wollyuno 26.01.2013, 22:00
@magni64

da liegst verkehrt,die sind öffendlicher grund und per satzung verplichtet die gemeinde die anlieger zu räumen,radwege ist was anderes.einfach mal in die satzungen deiner komune schauen geht da ganz klar hervor,falls kein gesteig vorhanden müsstest sogar entsprechendes stück der straße räumen.also nicht nach ausreden suchen sondern an der realität orientieren,genauso ist es bei betriebserlaubnis auch wenn der sheriff nichts unternimmt sondern duldet

0
magni64 27.01.2013, 13:35
@wollyuno

der würde sich auch lächerlich machen, weil die Dinger bauartbedingt max. 6km/h fahren - die darf sogar ein Kind fahren (lt. Fahrerlaubnisverordnung)

0
wollyuno 29.01.2013, 19:23
@magni64

nicht wahr,6kmh fahrzeuge brauchen betriebserlaubnis auf öffendlichem grund/straße und die gibts nur über tüv und laut gesetz mindestalter 14,les halt einfach mal nach bevor du dinge behauptest die nicht stimmen

0

Wenn du damit auf öffentlichen Wegen fahren willst, brauchst du zumindest ein Versicherungskennzeichen (Mopedschild)

Bluebird555 26.01.2013, 14:57

Unter 6 km/h nicht!

0
wollyuno 26.01.2013, 15:22

gibts für rasentraktoren nicht,da kein moped,hat schon einer versucht und versicherung hat es abgelehnt,die wollen erst betriebserlaubnis sehen und die gibts nur über den tüv

0
wollyuno 26.01.2013, 15:24
@wollyuno

@bluebird,auf öffendlichen wegen und dazu zählt der gesteig brauchs bei selbstfahrenden fahrzeugen betriebserlaubnis auch wenn unter 6kmh

0
magni64 26.01.2013, 18:07
@wollyuno

Mann, das ist ja für die Polizei ein gefundenes Fressen - tausende Strafzettel jeden Schneetag! Und das allein in unserer Stadt.

0
wollyuno 26.01.2013, 19:39
@magni64

könnten sie wenn sie wollen,brauchst nur in der STVZO nachlesen

0
magni64 26.01.2013, 21:26
@wollyuno

für die normalen Aufsitzmäher gibts kein Versicherungsschild, weils nicht nötig ist. Das Ding darf nicht auf die Straße. Dafür dürfen Fahrzeuge mit Versicherungsschild nicht auf den Gehweg.

0
wollyuno 26.01.2013, 22:07
@magni64

klar gibts kein versicherungsschild sonst brauchst ja betriebserlaubnis,die versicherung will sich ja an was orientieren,nur bis 6kmh auf öffendlichem grund und da gehört gesteig eindeutig dazu,entweder bis 6kmh mit betriebserlaubnis oder bei mehr mit zulassung.oder die neue regelung bei fahrzeugen mit bis zu 14kmh da hast aber herstellerbescheinigung und mit der bekommst auch versicherung ohne kennzeichen

0

Auszug aus der Fahrerlaubnisverordnung FeV

§ 1

Grundregel der Zulassung Zum Verkehr auf öffentlichen Straßen ist jeder zugelassen, soweit nicht für die Zulassung zu einzelnen Verkehrsarten eine Erlaubnis vorgeschrieben ist.

Allgemeine Regelungen

§ 4 Erlaubnispflicht und Ausweispflicht für das Führen von Kraftfahrzeugen

(1) Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis. Ausgenommen sind:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 6 km/h sowie einachsige Zug- und Arbeitsmaschinen, die von Fußgängern an Holmen geführt werden.

$ 10 regelt nur das Mindestalter für die Fahrelaubnis.

Fazit: man darf

Dein "Rasentraktor" gilt als Arbeitsgerät, du darfst also Schnee rÄumen.

wollyuno 26.01.2013, 12:04

stimmt so nicht,für arbeitsgerät ist betriebserlaubnis erforderlich die techn.voraussetzungen stellt der tüv fest,aufgrund des gutachtens gibts dann betriebserlaubnis.jeder mähdrescher ist auch ein arbeitsgerät,hat aber betriebserlaubnis schon ab werk

0
magni64 26.01.2013, 12:11
@wollyuno

Auf Privatgelände ist das alles unerheblich. Wenn er damit über öffentliche Wege fährt wäre das wichtig. Außerdem hat ein handelsüblicher Rasentraktor eine Geschwindigkeit unter 10km/h und braucht daher weder TÜV noch Betriebserlaubnis.

0
magni64 26.01.2013, 12:14
@magni64

Ich gehe natürlich nur von einem handelsüblichen Aufsitzmäher aus. Nicht von einem mit Kabine und einer Geschwindigkeit von etwa 20 oder mehr km/h wie z.B. Kubota oder Iseki.

0
wollyuno 26.01.2013, 12:52
@magni64

auf öffendlichen straßen da zählt auch gehsteig dazu wäre grundsätzlich betriebserlaubnis erforderlich,das merkst erst wenn mal der richtige scheriff kontrolle macht

0
magni64 26.01.2013, 18:09
@wollyuno

och... die Polizei verstößt da auch gegen das Gesetz, weil die nämlich einen beauftragen, der mit so einem Ding den Gehweg vor dem Revier räumt. Und der hat auch keine Betriebserlaubnis für seinen.

0
wollyuno 26.01.2013, 19:44
@magni64

nicht die polizei verstösst dagegen sondern immer der der fährt,lies erst mal die STVZO,da steht genau drinn wie und was bei fahrzeugen erforderlich ist und welche möglichkeiten es gibt das ganze richtig zu handhaben.solang von dir keiner was will ist es doch ok

0
magni64 26.01.2013, 21:24
@wollyuno

Ich weiß daß alle keine Ahnung haben. Die Hersteller, die Händler und alle die damit zu tun haben.Übrigens gehören die Gehwege NICHT zu den Straßen. Auch das findest du in der Straßenverkehrsordnung. Du darfst dort nicht mit einem Fahrzeug fahren, für das eine ABE nötig ist.

0
wollyuno 26.01.2013, 22:11
@magni64

lies mal genau nach nur handgeführte fahrzeuge sind abe frei,alle selbstfahrer brauchen auf öffendlichem grund welche

0

Natürlich. Die Frage ist höchstens wann du damit loslegen darfst, weil das ziemlich Krach macht.

Rasentraktor 26.01.2013, 11:58

das ist ne gute frage aber das dingt hat grad mal 70 db auf 10 meter

0
magni64 26.01.2013, 12:13
@Rasentraktor

ok. dann brauchst du noch Schneeketten, sonst drehen die Räder durch und das Schneeschild macht auch Krach. Und 70db ist eine ganze Menge, wenn außenrum alles ruhig ist.

0

Sicher des machen bei uns auch viele :)

Was möchtest Du wissen?