Rasenmäher Sabo 43-4 th Turbostar springt schlecht an?

3 Antworten

Punkt 1) Hallo wen der Mäher Bj 1985 ist also über 30 Jahre alt ist und am motor noch keine Größere rep. war gehören die Ventiele eingestellt sie schließen nicht mehr richtig deswegen springt der Motor auch schlecht an. Auch wen die Zünkerze noch gut aussieht sollte sie spätestens nach 3 Jahren gebrauch, gewechselt oder mindestens der Elektroden abstand auf 0,5 mm eingestellt werden.

Punkt 2 )Luftfilter gut reinigen, den Gas Bowdenzug richtig einstellen, dazu den Hebel auf Vollgas stellen die Schraube an der der Bowdenzug am Motor befestigt ist lockern und die Hülle vom Bowdenzug in Richtung Gashebel ziehen, wen die Hülle etwas zurück gegangen ist die schraube wieder festziehen.

durch diese einstellung schließt die Chockklappe wieder richtig und der Motor springt auch wieder leichter an. hat das nur wenig erfolg gebracht solltest du Punkt 1 durchfüren.lg max

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 25 Jahren Rasenmäher und Motorsägen Reparatur

so rasenmäher haben auch keine benzinpumpe,der tank ist höher und es läuft von selbst nach unten.da bleibt nur nachsehn,schwimmer,schwimmernadel im vergaser und sicherstellen das der sprit sauber kommt,vor allem genügend.auch die chokestellung/kaltstart ist wichtig falls vorhanden,sollte am gashebel ersichtlich sein

Moin,

würde auf die Luftzufuhr tippen (Choke).

Kann sein das die Klappe nicht richtig arbeitet.

MfG

Was möchtest Du wissen?