Rasenfläche mit Asbest belastet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem ist das Einatmen von Asbestfasern bzw. Partikeln davon. Die ist bei Bearbeitung oder auch Aufenthalt durchaus realistisch. Betreten ist von sich aus ungefährlich, natürlich nur wenn nicht Partikel davon z.B. in die Wohnung transportiert werden können. Verwehung ist durchaus möglich, aber Versickerung wohl kaum. Ich denke, du solltest das Ganze untersuchen lassen. Ist es tatsächlich Asbest, dann müsste das betroffene Stück unter Schutzmaßnahmen abgetragen werden.

Das sind alte Dächer meistens das machen viele ...

Was möchtest Du wissen?