Rapsöl gut oder schlecht?

7 Antworten

für reines Rapsöl muß man Dieselmotoren wohl auch umbauen. 

RME als Raps-Methyl-Ester wird mittlerweile auch besteuert, die Ölfilter haben sich öfters bei mir zugesetzt, lohnt also kaum. Die Intervalle für Wartung werden kürzer & es rußt schon.

Ein RME Anteil von 7% ist auch im Diesel vorhanden

Es ist unabhängig von Öl-Multis. Hier produziert im Wechsel mit Brache, kann es durchaus positiv sein.

In 3. Welt-Ländern wiederum schlecht, weil besser Nahrungsmittel produziert werden sollten als für Sprit

Rapsöl hat weniger Energie als Diesel und die Schmierung ist schlechter.

Vor einiger Zeit fuhren Trecker in der Landwirtschaft mit Rapsöl. Wegen der schlechten Schmierung waren dann alle 2000 Betriebstunden die Einspritzpumpen verschlissen.Das war ziemlich teuer !

80 Millionen Menschen können in Deutschland nur mit Lebensmittel versorgt werden,weil mit Kunstdünger und Spritzmittel gearbeitet wird.

Wäre das nicht so,dann muss man mit einen Produktionsrückgang von ca, 1/3 in der Landwirtschaft rechnen.

FRAGE : Was willst du ? Essen auf den Tisch oder ein Auto fahren und hungern?  

das Problem ist, dass wir mittlerweile 7 milliarden hungrige mäuler zu stopfen haben. dem entsprechend müssen wir auch ein wenig vorsichtig sein, nicht dass nachher noch ein intressenskonflikt zwischen dem hunger der menschen und dem durst der autos ausbricht...

im gegenzug ist es natürlich auch so, dass mehr grün mehr sauerstoff bedeutet und die fossilen recourcen geschont werden...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?