Rapide Verschlechterung in der Schule

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sprich ernsthaft mit deinem SOhn über das Thema, frag ihn was er an der Schule hasst. Vielleicht wird er gemobbt oder sowas. Und rede mal mit den Lehrern ob denen was aufgefallen ist. Das kann einen ernsten Hintergrund haben.

Ganz wichtig, gib ihm das Gefühl dass es in erster Linie nicht um die Noten geht sondern um ihn als Person.

Im schlimmsten Fall kann nur ein Schulwechsel helfen, wenn es garnet geht. ODer davor vielleicht ein Wechsel in eine andre Klasse

Das liegt an der Pubertät. In einem Jahr sieht es wahrscheinlich wieder besser aus. Jungs kommen schneller durch die Pubertät. Eine motivierende Freundin hilft aus eigener Erfahrung am besten. Fragen sie ihn, ob eine andere Schule ihm mehr liegt.

Sie könnten ihn fragen warum genau er die Schule hasst. Es kann ja an allem liegen ob er die Lehrer nicht mag oder Stress mit seinen Freunden hat. Eventuell könnten sie ihn auch fragen ob er die Schule wechseln möchte. Ich hoffe ich habe ihnen geholfen :)

sag ihn es läge in seiner Hand. Regalpacker, und ähnliche Jobs wird er noch mehr hassen, und sich bestimmt nicht besser fühlen.

Hochbegabt und unterfordert, vllt. ist es das??

Was möchtest Du wissen?