Ranziges Stück Butter in der Toilette runtergespült und das Wasser fließt nicht mehr gut ab. Wird dieses Stück Butter schmelzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du spülst die Toilette ja mit kaltem Wasser und die Butter ist so fettig das es Wasserabweisend ist. So wirst du die nicht weg. Versuch mal ein 10L Eimer mit kochent heissem Wasser in den Abfluss zu kippen. Oder wenn man dein Toilettenkasten aufmachen kann geb da heißes Wasser rein und spül ab. Wenn es dann etwas besser wird dann wiederhol das.

Naja... spätestens, wenn so ein grünes etwas versucht, aus dem klo zu klettern, solltest du den Klempner rufen.

Spaß bei seite... ich denke, dass es weniger direkt schmilzt, allerdings nach und nach abgetragen wird und sich irgendwie lösen wird. Dass ein weiches stück butter lange in immer wieder bewegtem wasser überlebt, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht überlegst du das nächste mal vorher... ist doch klar, dass sich butter nicht in wasser löst, und dass etwas so dickes wie ein stück butter das rohr verstopft. Wenn sich nach ein paar tagen nichts tut, kannst du es ja mal mit fettlösemittel oder einem pümpel versuchen... aber ruf lieber zu früh als zu spät den klempner.

Das Zeug verstopft die Rohre.

Eines der größten Probleme der Altwasserentsorgung ist Fett im Abwasserkanal, dass lagert sich an und kann den Kanal teilweise verstopfen.

Nö, das schmilzt nicht. Wie auch bei kaltem Wasser?

Oder könnte das alles noch zu ernsthaften Toilettenverstopfungsproblemen führen?

Wenn Du Pech hast: Ja.

Das schmilzt leider nicht wenn du mit kaltem Wasser spülst. Du kannst versuchen mehrfach heißes Wasser in die Toilette zu gießen. Aber bitte kein kochendes Wasser.

Danke für die Antworten. Das mit dem heißen, aber nicht kochenden Wasser werde ich mal versuchen.

Iß 'ne Portion Chili, brunz einen in die Schüssel und spülen. Da bleibt kein Auge trocken und keine Butter hart !

:-)

Butter schmilzt nur bei hohen Temperaturen ...

Hallo? Wirft man doch bestimmt nicht ins Wc

Was möchtest Du wissen?