rankgeschrieben arbeitsamt?

4 Antworten

Du wirst ja irgendein Grund dafür haben, ich würde es nicht tun.

1. Bekommst Du dann weniger Geld (ALG1).

2. Sollte man die Zeit nutzen um richtig gesund zu werden.

ja ich weiss,aber es ist wenig geld, ich ich kann mich nicht mal "richtig" ernähren

jesdes neue medikament bereitet mir zusätzlich kopfweh auch wenns nur  5 euro kostet unnd und und

1
@skknechtahart

Bist Du denn auf die Medikamente angewiesen ?

Vllt. gibt es eine Alternative, Hausmittel oder etwas Pflanzliches.

Ich weiß ja nicht, welche Erkrankung Du hast.

Ich würde die Krankmeldung an Deiner Stelle nicht beenden, Du wirst etwa genauso viel Geld (abzügl. der Rezepte) wie jetzt haben, da Du weniger ALG als Krankengeld bekommst.

1
@Vivi2010

Also ja bin schon auf medis angewiesen .

ich werd mal schauen wie ich das handhabe aber danke

0
@Vivi2010

pflanzlich wirkkt bei mir schlecht, das einzig was pflanzlich verlässlich wäre ist cannabis aber das wäre ein weiter weg da chemie vile billiger ist

0

Du kannst dich auch als kranken Arbeitslos melden. Fällst dann für die Vermittlung aus.

nein, war gelemdet und nochr krank dann hiess es ich soll mich wieder arbeitslos melden wenn ich wieder gesund bin , und anträge auf alg1 und so weiter nue stellen 

0

Du erhältst doch mehr Krankengeld, als Du Arbeitslosengeld erhalten würdest.

ich galub nicht ist so ziemlich gleich

0
@skknechtahart

Wonach wurde denn Dein Krankengeld berechnet ? Vom vorherigen Lohn (Arbeit) oder erfolgte die Berechnung schon vom ALG.

4
@skknechtahart

Dann ist das Krankengeld vom Betrag her weitaus höher.Im Gegensatz zum ALG würdest Du Miese machen.ALG1 wären ca. 300,-€ weniger...je nach vorherigen Verdienst.Du fährst besser,wenn Du weiterhin KG beziehst.

4
@skknechtahart

Die ersten 6 Wochen zahlt der Arbeitgeber den Lohn weiter.Nach den 6 Wochen springt die Krankenkasse ein und Du erhältst Krankengeld...was schon weniger wie Dein Lohn ist.

4
@GenLeutnant

jA, klar aber mein ALG 1 richtet sich doch nicht nahc dem gezahlten Krankengeld sondern nach dem wie hoch mein lohn war .

?

momentan bekomme isch circa 740 krankengeld das ist wenig

0
@skknechtahart

Das ist korrekt.Das ALG1 wird nach Deinem vorherigen Verdienst (Lohn)  berechnet.Das ALG1 fällt aber weitaus geringerer aus wie das Krankengeld.Wenn Du jetzt 740,- € Krankengeld bekommst,wirst Du niemals 800,-€ ALG 1 bekommen.Meiner Schätzung nach,wäre das ALG1 dann 500,-€

3
@GenLeutnant

da geht es um 7prozent oder?

mir reicht auch 700 nicht, genauso wenig 500.

der rehcner von alg 1 sagt was anderes ich hab bis zu

2168 Brutto verdient und das ist alles eine Frechheit

0
@skknechtahart

Lasse Dich gesund schreiben und melde Dich arbeitslos.Wenn Du den Bewilligungsbescheid vom Amt hast,wirst Du große Augen machen.Obwohl mir Dein Krankengeld von 740,-€ bei einem vorherigen Bruttoverdienst von 2168,-€ sehr wenig vorkommt.

2
@GenLeutnant

Doch ist so .

Also wird das vom Amt doch steigen ?

Mir reichen 74o absolut nicht das reich mir zum schulden machen

0
@skknechtahart

Das ALG1 wird weitaus weniger wie das jetzige Krankengeld sein...so sicher wie das Amen in der Kirche.

1
@skknechtahart

Dein jetziges gezahltes Krankengeld kommt mir spanisch vor.Bei einem Bruttoverdienst von 2168,-€ und somit Netto von ca. 1300 - 1400,-€ sollte Dein Krankengeld ca. 1115,-€ betragen.Wenn Du jetzt ALG1 beantragen würdest,dann liegst Du mit ca. 800,-€ richtig.Es stimmt irgendwas mit Deinem Krankengeld nicht....da fehlen knapp 400,-€

1
@GenLeutnant

hä . Wie gehabt bin stuerklasse 1 , und und und .

Woraus berechnet sich das Krankengeld denn noch?

Ja der Lohn, aber ich habe nicht daie ganze Zeit über 2168 € Brutto verdient, sondern 

manchmal mehr bis zu 2300 Brutto und manchmal weniger unter 2000.

Die letzten Gehälter waren aber immer über 2000€-2168 eben .

0

Krankenversicherung vom Arbeitsamt?

Wenn ich zurzeit keine beiträge zahle und mich jetzt morgen beim arbeitsamt anmelde werde dan die beiträge dan von denen bezahlt ohne das ich was machen muss oder muss ich das dan selber machen ??

...zur Frage

Wie lange ist die Wartezeit im Arbeitsamt?

Hi, muss morgen ins Arbeitsamt und mich arbeitssuchend melden und leider alg beantragen...während der Elternzeit. Mein AG stellt mich kurzfristig nicht ein, und bisher habe ich keine andere Stelle gefunden. Da mein Sohn morgen zur Oma muss, wüsste ich gerne wie lange man dort warten muss? Wie lange habt ihr so im Schnitt gewartet. LG

...zur Frage

termin beim arbeitsamt nicht wahrnehmen?

ich habe morgen eigendlich einen Termin beim arbeitsamt wegem der berufsberatung. ich habe gerade eben via email abgesagt da ich ein fsj mache und keine zeit morgen hab. ist das okay oder muss ich jetzt mit konsequenzen rechnen weil ich so spät schreibe?

...zur Frage

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden (um Arbeitslosengeld 1 zu bekommen) was sagen? Ich möchte mich arbeitslos und Arbeitssuchend melden?

...zur Frage

totale angst vorm arbeitsamt

ich muss morgen zum arbeitsamt und mich arbeitslos melden, ich hab total angst davor weil ich nich weis was auf mich zukommt, hat jemand erfahrung damit, ist es schlimm?

...zur Frage

Eigenkündigung/ Arbeitslos melden?

Juhuu, wenn man von sich aus einen Job aufgibt, muss man sich dann trz beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden?? Man hat dann ja sowieso eine Sperre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?