Rangkämpfe bei Kaninchen?

4 Antworten

Hi

ich hatte gestern leider keine Zeit mehr auf Deine andere Frage zu antworten und wollte das darum heute machen; hätte ich das doch gestern noch irgendwie gemacht... -.-

Was Du da machst ist keine Zusammenführung, sondern leider Tierquälerei.

Denn:
Kaninchen wollen und müssen wenn sie sich sehen um den Rudelführerposten kämpfen. Durch Gitterstäbe getrennt können sie das aber nicht: es stauen sich Stress und Aggressionen an, da dort ein "Feind" ist mit dem nicht klargemacht werden kann, wer der stärkere ist und man dann ins Rudel aufnehmen kann (und niht mehr einsam sein muss).
Die beiden stehen unter Stress und leiden zurzeit: das hat nichts mit zusammenführung zu tun sondern mit einer völlig falschen Art, Kaninchen "aneinander zu gewöhnen".

Wenn Du das so lässt, dann passiert es entweder das sie total aggressiv und dadurch völlig unvertäglich werden (beim aufeinandertreffen sich bis aufs Blut bekämpfen) oder so enorm darunter leiden weil sie ienen Partner wollen, das ise nicht kämpfen werden. Jedoch, wird ihr Verhalten untereinander dann gestört sein (es wird nicht harmonisch zwischen ihnen sein) da sie den Rang nicht klar machen konnten.

Ich frage mich sowieso, wie Du was von "Rangkämpfen" schreiben kannst, wenn sie doch garnicht zueinander können?! Das ist vollkommen unlogisch... XD

Reagieren sie zurzeit aggressiv oder nicht?
Wenn ja, dann musst Du sie nun 2 Wochen OHNE Sicht- und Geruchskontakt trennen und dann richtig auf neutralem Boden kämpfen lassen (= Vergesellschaften).
Wenn sie nciht aggressiv reagieren, dann trenne sie 3-5 Tage (das müsste reichen), und vergesellschafte sie dann auf neutralem Boden!

Niemals Kaninchen...:
- einfach zusammen setzten
- durch Gitterstäbe oder getrennte Käfige trennen
- in Transportboxen/ Badewanne stecken
- immer mal wieder kurz zusammen setzen
Das ist alles falsch: man muss sie (Stichwort:) Vergsellschaften. Nur so ist garantiert das sie sich verstehen werden (vorrausgesetzt richtiges Geschlecht/Alter), und, leiden nicht da sie es auf ihre natürliche kaninchentypische Art machen.

Ich hoffe Du hast wenigstens das richtige Geschlecht/ Alter gewählt? Wenn das nicht stimmt, dann kannst Du die Vergesellschaftung vergessen.

Bitte informiere Dich wie man Kaninchen richtig zusammenführt (vergesellschaftet)...

Gruß

achso ich habe das vor einigen Stunden direkt geändert und wegen den rangkämpfen hatte ich gefragt also sie in meutralem raum schon zusammen waren . Zwischen deine. läufts echt gut die drei verstehen sich schon sehr gut nur ab und zu kommt es zu einer kurzen rangelei aber ich weiß jetzt was ich falsch gemacht habe:Dvielen lieben dank:)

0
@Brownie008

Ja gerne! Hoffe es klappt weiterhin problemlos! :D

Was haben die 3 denn für ein Geschlecht, und, wie alt sind die?

Gruß

0

Kaninchen sich gegenseitigt beschnüffeln zu lassen, ohne dass man sie auch die Rangordnung klären lässt (z.B. durch ein Gitter getrennt oder indem man sie festhält bzw. eingreift),

schürrt bei vielen Kaninchen Aggressionen, die sie später, wenn sie dann normal zusammen gesetzt werden, entladen indem es zu sehr heftigen Kämpfen kommt. Deshalb gilt als Empfehlung: Ganz zusammen setzen oder gar kein Kontakt.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

Häufige Vergesellschaftungs Fehler - http://www.kaninchenwiese.de/soziales/haeufige-fehler/

Wie vergesellschafte ich richtig - http://www.sweetrabbits.de/vergesellschaftung.html

vielen dank:) also die sind schon seit 2h komplett zusammen und jagen sich manchmal gegenseitig tun sich aber nicht ernsthaft Weh...da kommt mir die fragen da ich das in der Nacht ja nicht beobachten kann und habe Angst das sie sich gegenseitig verletzen bisher haben sie das gut untereinander geklärt

0
@SonjaLP1

Die Seite ist zwar gut, aber da ist so manches falsch; also nicht alles als korrekt ansehen was da steht ;)
(zB das kastrieren von Weibchen, vorallem bei der Haltung mit Männchen - völlig unnötig)

0

Hallo

wie verhalten sie sich denn untereinander? Wird noch gejagt oder gerammelt? Oder sitzen sie schon friedlich nebeneinander und futtern auch schon gemeinsam?

Manchmal sieht es auch erst so aus als ob alles geklärt ist und dann wird doch wieder einer gejagt.... daher auf die Frage eine ganz eindeutige Antwort schwierig.

Gute Zeichen sind auf jeden Fall:

- kein Gebeiße, Jagen, Rammlen mehr
- nebeneinander sitzen/ liegen, besonders gut wäre mit Körperkontakt
- nebeneinander fressen ohne das gedroht oder weggejagt wird
- sich gegenseitig putzen oder putzen lassen

Bei uns hat es 2 Tage gedauert bis die beiden friedlich nebeneinander saßen....

also die sind jetzt einen Tag nebeneinander könnten sich aber erstmal durch stäbe beschnuppern usw sie jagen sich manchmal aber beißen nicht agressiv

0

Faaaalsch....

0

Was möchtest Du wissen?