Rang und Hoheitsabzeichen tragen

3 Antworten

Kein Problem. Rechtlich gibt es da nix zu beanstanden. Es sei denn du bist Angehöriger einer dieser Verteidigungsorganisationen. Dann darfst du so etwas nur tragen, wenn es das Ansehen nicht schädigt. Du darfst dich auch nicht als das Ausgeben, als das du erscheinst! Z.B. darf sich im Karneval als Polizist verkleideter nicht als solcher ausgeben. Das ist dann Amtsanmaßung. Bei Anderen Uniformen gilt dann äquivalentes.

Und hier ist eben der Fehler !!! woher soll ein zivi wissen, welche handlungen genau das Ansehen schädigen !

weder das eine, noch das eine ist erlaubt. dieses ist nur angehörigen der tsk´s im dienst vorbehalten. mit einem falschen dienstgrad machst dich strafbar wegen amtsanmaßung. mit einem hochheitsabzeichen signalisierst du zugehörigkeit zu einem land als angehöriger regulärer verbände! wie es auf einem privatgelände ist weiss ich nicht.

ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du mit einer polizeiuniform in einer fremden wohnung (was auch privatgelände ist) rumlaufen darfst.

0

Gott zum Gruße.

Auch, wenn es schon etwas länger her ist, daß diese Frage gestellt wurde.

Laut der ZDv 37/10 ("Bekleidungsvorschrift") darf das Hoheitsabzeichen an privat beschafften Uniformen für den privaten Gebrauch NICHT getragen werden. Ebensowenig wie DIENSTGRADABZEICHEN oder irgendwelche Auszeichnungen, Medaillen u.Ä.!

Ausnahme: Der alte Moleskin-Anzug. Diese alte Uniform darf sowohl mit Hoheits-, als auch Tätigkeitsabzeichen, als auch mit Dienstgraden getragen werden!

Grund: Die steingrau-oliv-farbene "Antik"uniform ist komplett ausgemustert und somit kein offizielles Bekleidungsteil der Bundeswehr mehr.

Alles andere fällt nicht nur unter die Paragraphen bzgl. verbotenem Tragen von Orden und Ehrenzeichen und Amtsanmaßung, sondern berührt ganz eindeutig die Genfer Konvention über die Behandlung feindlicher Soldaten und Kriegsgefangener ebenso, wie die Haager Landkriegsordnung und das Kriegsvölkerrecht.

Soldaten, welche in Uniform MIT einem klar erkenntlichen Hoheitsabzeichen angetroffen werden, besitzen den sogenannten Kombattantenstatus. Der besagt, daß sie im Falle der Gefangennahme derart zu behandeln sind, als daß Ihnen alle persönliche Ausstattung (Ausweise, Familienfotos, Uhr, Ehe- oder Verlobungsringe, ABC-Schutzausrüstung, Feldflaschen, Kochgeschirr, Feldbesteck, Stahl- oder Gefechtshelm, sowie Nässe- und Kälteschutz) zu belassen sind und sie in menschenwürdigen Unterkünften unterzubringen sind. Soldaten OHNE Hoheitsabzeichen oder solche mit ihnen fremden Uniformen MIT Hoheitsabzeichen sind dagegen standrechtlich als Spione/Partisanen abzuurteilen und zu erschießen. Sie haben durch vortäuschen falscher Tatsachen bzw. durch die Nichtbeachtung international anerkannter Regelungen ihren Kombattantenstatus verwirkt und sind somit nicht mehr als reguläre Soldaten zu behandeln.

Es sind dies nun die Regelungen für den Frieden, als auch für den Kriegsfall.

Ich denke, es sind jetzt alle Klarheiten beseitigt!? ;-)

Soldaten OHNE Hoheitsabzeichen oder solche mit ihnen fremden Uniformen MIT Hoheitsabzeichen sind dagegen standrechtlich als Spione/Partisanen abzuurteilen und zu erschießen.

Spätestens hier wird klar, dass der Schreiber weder Ahnung geltenden Rechts hat, noch jemals selbst Soldat in verantwortungsvoller Position war.

1

Auf Deinem Privatgelände darfst Du anziehen, was Du willst oder auch komplett nackt herumlaufen.

Bundeswehrinterne Vorschriften (ZDv 37/10) haben nur eine Innenwirkung innerhalb der Bundeswehr und stehen weit hinter Gesetzen. Fazit: Was für Soldaten gilt, gilt nicht automatisch auf für jeden Bürger.

Feurwehrang auf Feldbluse?

Ich bin bei der Feuerwehr und habe dort mir einen Rang erarbeitet. Habe diesen also ja verliehen bekommen. Darf ich denn jetzt dann immer tragen jetzt zum beispiel auf einer Feldbluse der Bundeswehr. Es ist ja nicht wie bei dem Thema das ich mir anmaße einen Rang zu tragen denn ich nicht besitze oder ?

...zur Frage

Bundeswehr Uniform Hoheitszeichen

Hallo. Da ja Fasching vor der Tür steht habe ich mal eine Frage. Ich möchte nämlich den Feldanzug (also den in flecktarn) anziehen. Nun habe ich aber viel gelesen wie "verboten" oder "ohne Hoheitsabzeichen erlaubt" usw. Ist die Deutschland Flagge an der Uniform auch solch ein Hoheitszeichen? Wenn ich es google kommt (fast) nur nichts veratändliches... Nun bin ich mir halt unsicher. Darf ich den Feldanzug auch mit den Flaggen tragen oder muss ich diese entfernen bzw. abkleben?

Danke im voraus

...zur Frage

Bundeswehr Kleidung zum wandern erlaubt?

Hallo,

Ich gehe oft mit Freunden in den Wald um Pilze zu suchen wenn die richtige Jahres Zeit dafür ist... Jetzt wollte ich mir Eine originale Feld Bluse und eine originale Feld Hose kaufen beides BW Flecktarn Also original Bundeswehr Kleidung... (Ohne Hoheitsabzeichen nur mit einer Deutschland Flagge auf dem Arm )

Kann man dies dann auch öffentlich tragen zu Karneval oder wenn ich bevor wir in den Wald gehen noch was einkaufen muss tragen oder Mache ich mich strafbar?

Danke im voraus und bitte keine Ausschnitte aus den gesetzt ^^ verstehe es nicht

MfG Jonas

Hier die Bluse: http://www.bw-online-shop.com/bekleidung/bundeswehr-feldblusen/bw-bundeswehr-feldbluse-original-flecktarn/

Hier die Hose: ist unten auf der Website auch (Kann aber maximal 1. Link einfügen😅)

...zur Frage

kann man sich einen Rang der Bundeswehr auch erkaufen ohne gedient zu haben, beispiel Oberst Bezahlung und das sogar schriftlich als Nachweis?

möchte Offiziell Rang der Bundeswehr tragen dürfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?