Randtore wie entstehen sie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gute Idee.

Man sollte das Spiel um zehn Minuten verkürzen, je fünf, die die Spieler zum Auf- und Abwärmen von Körper und Geist benötigen, um die Zuschauer nicht völlig zu überfordern.

Damit würden Liveübertragungen preiswerter und der Fernsehkonsum der Fußballfans auf ein wesentlich gesünderes Maß reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig - man sollte Randtore per neu eingeführter Fußballregel rückwirkend verbieten ! Das würde gewiß auf die BuLi-Tabelle einen nicht ganz unbeträchtlichen Einfluss haben. Wie oft haben speziell unsere viel zu überbewerteten Nord-Österreicher davon in der 89.Minute oder in der Nachspielzeit profitiert ?! Das Gesicht von Rummenigge, Hoeneß, Angelotti & Co. würde ich mir dann allzu gern ansehen :-)

Aber um jetzt überhaupt auf die eigentliche Frage einzugehen: Randtore geschehen eben. Ein Spiel dauert nun mal 90 Minuten plus Nachspielzeit. Häufig weil eine Mannschaft sich noch nicht so richtig auf die Partie eingestellt hat oder am Schluss, weil sie gedanklich vielleicht schon im Pausenraum zugange ist ? Viele Ursachen sind möglich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte? Du meinst, man kommt beim Fußball einige Minuten vor dem Spielende schon "herunter" und stellt seine Aktivitäten ein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil manche Mannschaften offenbar genauso denken wie du, was wiederum von intelligenten Mannschaften genutzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?