Randale am Arbeitsplatz, bitte um Hilfe

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gibts einen Betriebsrat? Bitte schreibe auch welche Person welche Position hat und wie groß der Betrieb ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BBoyD
14.10.2011, 11:46

Relativ großes Bauunternehmen, Kranführer

0

Sprich mit deinem Vorgesetzten oder mit dem Betriebsrat (sofern vorhanden). Der Vorgesetzte muss etwas unternehmen.

Unabhängig davon bleibt dir natürlich freigestellt, Anzeige zu erstatten. Das hat aber nur Sinn, wenn du deine Vorwürfe auch belegen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort eine Beschwerde beim Chef über den Kollegen und wegen all der anderen Dinge, die vorgefallen sind. Das ist ja das Allerletzte. Wie kommen solche Idioten einen Job ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das verhalten verstößt gegen das "agg" und kann zu einer kündigung führen.

dein vater soll sich bei den vorgesetzten beschweren, den betriebsrat einschalten und auf einer klärung bestehen. auch die gewerkschaft kann ihm helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater soll sofort kündigen.

Er wird vom Amt keine Sperre oder nur eine kurze bekommen, da es schwerwiegende Gründe gibt und zeugen dafür benennen kann.

Den Kollegen anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BBoyD
14.10.2011, 11:48

Wieso kündigen? Dann hat das alles ja sowieso keinen Sinn, es ist ja nur eine Person die sonst auch unbeliebt ist, die das macht

0

Anzeige bei der Polizei und Meldung bei der zuständigen Kammer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es mit einer stinknormalen Anzeige???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe die Frage nicht ganz verstanden, kannst das bitte nochmal genau beschreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BBoyD
14.10.2011, 12:44

Was soll mein Vater tun gegen den Typen auf der Arbeit, der die in der Frage genannten Eigenschaften aufweist und gegen meinen Vater und aber weniger an andere auf der Arbeit gerichtet sind

0

Was möchtest Du wissen?