Rammler und Baby zusammensetzen, Kaninchen?

4 Antworten

schade das deine Mama so verantwortungslos, ignorant und unwissend ist und weiteren Nachwuchs in Kauf nimmt. Dann wahrscheinlich mit einer viel zu jungen Zibbe, die dann erheblich gefährdet ist. Vermehrung der schlimmen Art.

Kann ich sie dafür nicht anzeigen?

0
@Anonymxx2021

nein da wirst du kein Glück haben und dies wäre auch sicherlich nicht der richtige Weg. Wenn du volljährig bist gehe zum Tierarzt und lasse die Böcke kastrieren.

2

Der unkastrierte Rammler deckt die Mutter doch sofort wieder.
Nachdem beim ersten Wurf schon 2 von 3 Babys gestorben sind, solltet ihr jetzt mit der Vermehrerei aufhören, die Mutter nicht weiter gefährden, sondern den Rammler endlich kastrieren lassen.

Wenn das Baby männlich ist, wäre es für seine Sozialisierung total wichtig, in der Gruppe auch mit einem erwachsenen Männchen zusammenzuleben.
https://www.kaninchenwiese.de/sozialisierung/
Aber nicht, wenn das für das arme Muttertier bedeutet, wie eine Gebärmaschine einen Wurf nach dem anderen werfen zu müssen.
Falls das Baby männlich ist, muss es unbedingt rechtzeitig (10.-12. Lebenswoche) frühkastriert werden!

Die Mutter wurde anscheinend direkt nach der Geburt wieder gedeckt. Sie hatte heute wieder geworfen und ist mit den Kindern gestorben.

0
@Anonymxx2021

Was für ein Elend!
Jetzt habt ihr einen erwachsenen Rammler und sein 4-5 Wochen altes Baby übrig?
Dann lasst doch bitte jetzt den Rammler dringend kastrieren und das Baby, falls es männlich ist, rechtzeitig frühkastrieren im Alter von 10-12 Wochen.

0
@Corinna2015

Das Baby ist heute genau ein Monat alt. Der Rammler soll die nächsten Tage kastriert werden und wenn das Baby männlich ist das auch sobald es bereit ist.

Wäre es besser ein neues Kaninchen zu holen, weil der rammler ja älter als das Baby ist oder können die beide nur sich haben? Davor waren die auch zu zweit

0

Auf keinen Fall, das Weibchen wird sofort gedeckt. Das ist Vermehrung...

Das weiß meine Mutter und will sie sogar. Ihr ist das wohl der Tiere total egal. Ich überlege deswegen sogar ein neues Zuhause für die zu suchen, so sehr es auch weh tun wird

1
@Anonymxx2021

Du bist wirklich toll, so eine verantwortungsbewusste Person! Ich wünsche dir und den Kaninchen nur das beste:(

0
@justxkati

Ich liebe Tiere über alles. Der rammler sitzt jetzt seit heute Mittag bei der Mutter und dem Baby und ich schaue regelmäßig und die verstehen sich alle. Er putzt das Baby auch, aber habe dennoch Angst. Habe meiner Mutter klargemacht, dass sie damit das wohl des Babys gefährden kann und auch, dass wir die wieder trennen müssen, wenn das Weibchen wieder schwanger wird und sie meinte, dass wir den dann kastrieren lassen. Sie wollte erstmal das Baby und den dann zusammen kastrieren lassen, weil wir denken dass es ein Junge ist, was man jetzt aber noch nicht zu 100% sagen kann, aber habe ihr auch erklärt, dass die 3 dann 6 Wochen alleine wären und dass nicht gut wäre. Ist zwar scheiße für die (vielleicht beiden) Männchen, weil diese ja auch so 6 Wochen alleine sein müssen dann, bzw getrennt, aber darunter soll das Weibchen dann nicht leiden, dass sie dann wenigstens einen der beiden solange bei sich hat und desto früher desto besser zwar, aber das Baby ist ja grade mal 4 Wochen und einen Tag alt und deswegen erstmal den rammler

1

Das ist echt blöd! Die Mama von dem kaninchenbabys wird wieder geschwängert von dem rammler,bekommt dann ihren Wurf und in der schwangerschaft und wenn die neuen Babys da sind wird es sich nicht mehr um das andere kaninchenbabys kümmern!

Was möchtest Du wissen?