Rammler jagen sich ständig?

6 Antworten

Das Problem ist hausgemacht: 

Durch die ständige Trennung können die beiden ihre Rangordnung nie klären.

Außerdem haben Kaninchen in "Ställen" nichts verloren, sie benötigen ein Gehege von mindestens 3m² pro Tier (bei zwei Kaninchen also mindestens 6m²).

Informiere Dich bitte über korrekte Vergesellschaftung:

www.kaninchenwiese.de/soziales/zusammenfuehrung/

Hallo!Habe auch zwei Rammler und es sind auch Brüder.Sie werden morgen 7 Monate alt.Mit knapp 6 Monaten sind die geschlechtsreif.Meine haben sich vor knapp 3 Wochen angefangen zu zanken und sie sind sich immer hinterher gelaufen.Wir haben überall gegoogelt.Wenn deine Kaninchen noch nicht kastriert sind,dann solltest du sie erstmal trennen und sofort einen Termin beim Tierarzt machen ,damit sie kastriert werden können ☺️Nach der Kastration müssen sie 4 Wochen getrennt bleiben und danach müsste dann alles ok sein(ist nicht bei jeden Kaninchen so)

Beide waren kastriert, bevor sie angefangen haben zu streiten. Ich habe sie auch getrennt. :c

0

Hi,

warum hast Du Dich denn nicht vor der Anschaffung informiert...???

Naja, wenigstens sind sie kastriert... das ist nämlich ein sehr häufiger Fehler wenn Männchen sich nicht verstehen.

Zu Deiner Haltung und somit zum Problem:

  • Herkömliche Ställe sind viel viel zu klein und daher aufgrund des enormen Platzmangels Tierquälerei. Kaninchen brauchen in Außenhaltung mindestens 3qm JE Tier, das auf 1 Ebene (also bei insg. 6qm) und das immer, 24 Stunden am Tag. Platzmangel macht Kaninchen aggressiv!
  • Jagen und "Fell fliegen" ist im Normalfall (artgerechte Haltung, Männchen Kastriert) garkein Problem sondern normal und richtig, da Kaninchen ab einem bestimmten Alter, oder, wenn sie sich vorher nicht kannten, um den Rudelführerposten kämpfen (Kaninchen sind Rudeltiere).
  • Man setzt Kaninchen nicht immer wieder zusammen und trennt sie; das erzeugt Leid und Stress und macht sie nur aggressiver gegeneinander! Wenn man Kaninchen trennt dann komplett ohne Sicht-und-Geruchskontakt und lässt das so.
  • Man setzt Kaninchen nicht immer hin-und-her, da Kaninchen terretoriale Tiere sind. Das erzeugt nur Stress. Ein Freilaufgehege gehört an einen Stall dran und muss ganztägig zu erreichen sein. (Wenn das nur so ein billiges Steckgehege ist: diese sind für Außenhaltung gänzlich ungeeignet da vollkommen unsicher).

Bitte informiere Dich...

... und ändere die Haltung:

  1. Beide Kaninchen ohne Sicht-und-Geruchskontakt 2 Wochen trennen
  2. Ein artgrechtes Gehege bauen (mind. 6qm auf einer Ebene "groß") in dem keines der beiden vorher war oder was von denen drin ist. Viele Versteckmöglichkeiten mit mind. 2 Ein-/Ausgängen rein.
  3. Beide Kaninchen nach diesen 2 Wochen gleichzeitig da ins neue Gehege sezten und da kämpfen lassen: beißen, jagen, knurren, rammeln, "Fell fliegen", etc. ist alles normal, richtig, und wichtig. Nur bei starker Blutung dazwischen gehen, ansonsten nicht.

Gruß

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ... durch jahrelange Haltung und Beratung

Wirklich danke für diese sehr hilfreiche Antwort! Ich habe die zwei nun komplett getrennt und lasse die wie gesagt nach 2 Wochen wieder (die ganze Zeit!) zusammen, so fern das möglich ist. Denn der Gejagte wurde von dem anderen leider schon blutig gebissen.

Vertragen die sich dann normalerweise wieder, wenn ich sie jagen etc. lasse, oder werden sie für immer streiten?

0
@lissi369

Hi,

ja wenn sich Kaninchen beruhigt haben und nicht sehen/riechen konnten dann können sie sich durchaus wieder verstehen.

Du musst aber halt alle Haltungsfeheler beseitigen und die beiden richtig auf neutralem Boden Vergesellschaften damit das klappt... ;)

0

Hallo,

Spontan würde ich sagen, dass die Haltung nicht artgerecht ist.

Wie viel Platz haben sie denn zur Verfügung?

Und wann waren sie das letzte Mal beim Tierarzt?

Liebe Grüße

Danke für die zahlreichen Antworten!

Die Kaninchen leben jeweils in 2qm großen Ställen. Dieser steht in einem Kuhstall (es sind mehrere Jahre keine Kühe mehr da) und wenn wir sie freilassen haben sie ca. 2 Hektar. Ich werde nun versuchen die zwei für mehrere Wochen komplett zu trennen (der Gejagte bekommt 10qm Auslauf tagsüber, weil der Kuhstall nachts oft von Katzen und anderen Tieren heimgesucht wird). 

Tut mir leid, dass ich wohl vieles falsch gemacht habe, ich gebe nun mein Bestes! 😊

2
@lissi369

Die Kaninchen brauchen beide mindestens drei Quadratmeter Platz. Und das immer.

1

Ganz ehrlich du machst alles Falsch was man nur Falsch machen kann.

1. Die Haltung ist mehr als falsch. Bei Innenhaltung brauchst du 2qm pro Kaninchen und bei Ausenhaltung 3qm pro Ninchen + jede menge Auslauf und das 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr OHNE Ausnahme.

2. Du schleppst sie jedes mal hin und her?? Kaninchen sind Territorium geprägte Tiere was heißt sie brauchen ein festen Wohnsitz.

3. Deine beiden sind anscheinend nicht Kastriert. Bitte mach so schnell es geht ein TA Termin und lasse beide Kastrieren. Die beiden müssen ja richtig unter ihre Hormone leiden die armen.

4. Du hast die beiden getrennt nur weil sie sich sich fellbüschel gegenseitig auszupfen?? Schon einmal was von Rangordnungskämpfe gehört?? Die beiden klären ihre Position und du trennst sie. Das war mehr als nur dumm von dir.

Du musst so ziemlich alles von Grund auf ändern. Auf kaninchenwiese.de kannst du alles lesen was man über Kaninchen wissen muss. Bitte halte dich in Zukunft daran dich erst über die Tiere zu Informieren die du Halten willst.

Damit ersparst nicht nur du dir Stress sondern vor allem den Tieren.

LG

Was möchtest Du wissen?