Rammbrunnen bringt Luft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin derhaase1997,

wenn die Pumpe auf Oberkante Terrain steht, ist sie bei 6 bzw. 8,8m Tiefe an der Grenze der max. Ansaughöhe von ca. 7m (je nach Type, siehe Herstellerangabe). D.h. die Pumpe kann die Wassersäule nicht auf ein Level heben der ausreichend ist um auch noch am Druckstutzen genügenden Wasserdruck zu erzeugen. Sie wird über jede kleinste Undichtigkeit Luft ziehen, besonders auch wenn am Saugkorb das Rückschlagventil fehlt oder blockiert ist.

Prüfe dieses Rückschlagventil. Prüfe auch den Saugschlauch indem du ihn druckseitig an die Pumpe anschließt und abdrückst. Saugseitig kannst du mit Druckschlauch vom Wassernetz die Pumpe bedienen oder dir mit einem anderen Saugschlauch aus einem Behälter das Prüfwasser besorgen. Undichtigkeiten an Saugschläuchen habe ich schon oft feststellen müssen.

Das Grundwasser (hier wohl Oberflächenwasser) sucht sich durch das Abpumpen mit der Zeit seinen Weg hin zum Brunnenschacht, so meine Erfahrung. Die Ergiebigkeit stellt sich mit der Zeit ein.

Anderes Szenario: Du hast in 2,8m Tiefe Oberflächenwasser gefunden, dann den Rammbrunnen runtergebracht. Nun zieht die Pumpe Luft. Meine Annahme ist, dass dabei eine wasserundurchlässige Schicht durchbrochen wurde und die Brunnensohle nun in einem wasserarmen Bereich liegt. Das wäre die Arschkarte. Hoffe, dem ist nicht so.

Gruss

OnkelEte

derhaase1997 30.06.2014, 07:48

Also ich habe den Brunnen nochmal mit 200 Liter Wasser gespült jetzt läuft er richtig :)

0

Hallo derhaase1997,

es kann durchaus sein, dass mehr Wasser durch die Pumpe angesaugt wird, wie nachlaufen kann, ist wie mit einem Strohhalm ein Glas austrinken, das fast leer ist!

MfG

norina

derhaase1997 25.06.2014, 07:04

Und was kann man da machen

0
derhaase1997 25.06.2014, 07:05

Und wird das nach einer Weile besser wen der sich freispült

0
Norina1603 25.06.2014, 08:55
@derhaase1997

Da muss ich Dich leider enttäuschen, denn wenn nicht genügend Grundwasser nachläuft, wird die Pumpe immer wieder Luft mit fördern!

Und was kann man da machen

Einzige Möglichkeit wäre, den Brunnen tiefer in den Boden zu bringen damit er weiter im Grundwasser steht und mehr Wasser nachlaufen kann, oder evtl. die Pumpenleistung zu verringern und dem nachlaufenden Wasser anpassen.

0

schlauchklemmen überprüfen und rohr abdichten vllt. zieht er falschluft? ist ein rammbrunnen an sich dicht

derhaase1997 24.06.2014, 21:19

Also den saugschlauch hab ich kontrolliert und die rohrverbindungen wurden verschweißt

0

Was möchtest Du wissen?