Ramadan?:S

8 Antworten

Nein, das Essen, wenn man vergisst, das man fastet bricht nicht das Fatsen unter der Bedingung, dass man es sobald man es bemerkt, unterlässt weiter zu essen.

Ich hoffe du liest das.Man sagt, dass wenn man vergisst dass man nicht essen darf, aber VERGISST, dass der Mensch es von dem ¨Paradies geklaut hat, Gott hat es dir vom Paradies gegeben. Das ist vielleicht weil du ein guter Mensch bist. Du musst erst verstehen was ich meine. Gott WOLLTE das du in diesem Moment isst. Meine Mutter hat einmal als sie gefastet hat Milch geholt und ein Glas fertig getrunken, sie war geschockt wieso sie dass getrunken hat, sie hat komplett vergessen dass sie fastet. Als ob ihr Bewusstsein woanders gewesen waere. Das gleiche bei meiner Tante. Sie hat einfach Schockoloade gegessen. Ich hoffe du verstehst das.

Wenn dus ausversehen gemacht hast, so wollte es Allah ta3ala: Abu Hureirah (r.a.) berichtete, daß der Gesandte Allâhs sagte: "Wenn er (der Fastende) aus Vergeßlichkeit (während seines Fastens) ißt und trinkt, dann soll er sein Fasten fortsetzen; denn Allâh hat ihm damit Speise und Trank gegeben." (Buchârî)

Was möchtest Du wissen?