Ramadan und periode?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey,

Solange du deine Periode hast, kannst du nicht fasten oder beten nachdem Islam. Du muss pausieren und die Tage, wo du nicht fasten kannst nachholen, wenn du dich dran halten möchtest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fasten ist für jeden gläubigen ausgenommen von der Pflicht sind:

Schwangere Frauen, kranke Menschen, die z.B. Medikamente einnehmen müssen. Frauen brauchen während den Tagen ihrer Menstruation nicht fasten, müssen/können diese Tage aber nachholen. 

**ich weiß es nicht genau aber hab das hier mal im internet gelesen** 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Periode hast darfst du nicht beten. Erst wenn du es nicht mehr hast. Dann musst du gusul nehmen und darfst beten und Fasten. Diese Gebete die du nicht machen konntest musst du nicht wiederholen nur die Fasten Tage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Assalam Aleikum

Nein, sobald der érste Tropfen deiner Periode austritt, beendest du das Fasten. Hört deine Periode auf machst du Ghusl und fastest am nächsten Tag weiter.

Auch solltest du beginnen das Gebet zu lernen, da es kein Fasten ohne Gebet gibt.

Wenn du Fragen dazu hast kannst du mich gerne privat anschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Wenn du deine Tage hast sollst du weder beten noch Fasten .
Ich empfehle dir das Gebet so schnell wie möglich zu lernen .
Das Fasten wird nicht angenommen von jemanden der nicht betet .
Deswegen empfehle ich dir das beten so schnell wie möglich zu lernen .
Du solltest trotzdem fasten aber alles dafür tun um das Gebet so schnell wie möglich zu lernen .
Dieses Video wird dir inschallah helfen :

Möge Allah s.w.t dir helfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein dann darfst du nicht. du kannst diese tage aber bis zum nächsten ramadan nachholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du darfst dann nicht Fasten, bzw. du kannst aber es wird nicht akzeptiert.

Ps: ''Wer fastet aber nicht betet, der Hungert nur'' Sheikh Ibn Uthaymin rahimullah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karolinas
09.06.2016, 14:26

Ja ich kann aber nicht Betten ist doch gut wenn ich das fasten wenigstens mache

1
Kommentar von Kars036
10.06.2016, 04:49

Du kannst es aber Lernen

0

Sallam Aleikoum 😊
Die Antwort ist nein. Für die Zeit der Periode darfst du kein Ramadan machen,egal ob du auf den Gebetsteppich gehst oder nicht.
Wenn sie komplett abgeschlossen ist,darfst du mit beten,Fasten und Koran lesen fortfahren.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? Ist doxh egal ob du deine Tage hast oder nicht. Aber wegen der Gesundheit würde ich es lieber nicht machen.

Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nicht machen weil du nen stabilen Kreislauf brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?