RAM oder Prozessor für Office?

4 Antworten

Zunächstmal sagt die Zahl der Cores nur etwas aus, wenn es sich um die gleiche Architektur und Taktung handelt, jeder Core also gleich leistungsfähig ist. Gerade bei Laptops gibt es Geräte die sehr schwache Quadcores z.B. Intel N Prozessoren verbaut haben.

Ist der Quadcore tatsächlich der stärkere Prozessor und läßt sich der Ram ggf. nachträglich erweitern, würde ich tendentiell den stärkeren Prozessor wählen. Allerdings muß man einen Laptop immer als ganzes sehen. Gerade bei Office ist z.B. das Display wichtig.

Prozessorleistung ist für Office-Aufgaben nicht so relevant, wie Arbeitsspeicher. Generell kommt es aber darauf an, welchen Quad Core und welchen Dual Core Du zur Wahl hast.

Es gibt durchaus Quad Cores, die signifikant langsamer sind als ein schneller Dual Core.

Die Anzahl der Kerne allein trifft noch keine Aussage über die Rechengeschwindigkeit.


Wichtig wäre vielleicht auch noch, welches Studium. Wenn du z.B. Maschinenbau oder Architektur studierst, musst du vielleicht viele CAD-Zeichnungen anfertigen. Dafür wären dann RAM und Prozessor wichtig. Und vielleicht auch noch eine dedizierte Grafikkarte.

Ich studiere BWL, also wirklich nur Office, PowerPoint und surfen :D

0
@Cortos

Okay. Dann sind die Ansprüche wirklich nicht so hoch. Mit genaueren Details kann ich dir dann leider nicht weiterhelfen. Halte dich lieber an die anderen Antworter. =)

0

Was möchtest Du wissen?