Ram mit Mainboard kompatibel (Asrock & HyperX)?

2 Antworten

In der Theorie müsste der RAM passen, aber wenn du schon ein Z170 Mainboard kaufst, wäre schnellerer RAM eventuell besser, da du offensichtlich größeres planst. Schönen Abend

Danke für Deine Antwort!

DDR4-2400 müsste eigentlich für mich reichen. Meine geplante CPU ist die i5-6600k. Laut Intel (http://ark.intel.com/de/products/88191/Intel-Core-i5-6600K-Processor-6M-Cache-up-to-3_90-GHz) Unterstützt die CPU eh "nur" 34,1 GB/s Speicherbandbreite, die bei DDR4-2400 und DualChannel (~19 GB/s * 2 > 34,1 GB/s) vollkommen ausgenutzt wird.

Ebenfalls noch einen schönen Abend :)

1

Warum schaust du nicht beim Hersteller der RAM-Riegel nach, für welches Board die gelistet sind.

Ansonsten bei "heise" oder"deskmodder" reinschaun!

OK, werde das mal abchecken. Aber wie ich schon schrieb, weder auf der RAM-Hersteller-Seite noch auf der asrock-Seite war das Mainboard/der RAM gelistet. Darum auch meine Frage.

0

Hab mal nachgeschaut.

Wie schon geschrieben, wird auf hyperxgaming.com (RAM-Hersteller) mit Informationen gegeizt.

Auch bei Asrock steht der RAM nicht auf der Liste, wobei die Abweichungen der Bezeichnungen marginal sind.

Geplanter RAM:
HX424C12SB2K2/16

Unterstützte RAM-Riegel (vom Mainboard):

HX424C12PBK2/16
HX424C15FBK2/16

Unterschiede: "S" statt "P" oder "F" (was auch immer das heißen mag), "B2" statt "B"

Danke für Eure Antworten

0

Was möchtest Du wissen?