RAM FREQUENZ!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die Frequency ist nicht alles denn da muß Refresh Zeit usw übereinstimmen. Falls die Frequenz niedriger ist kann dein Rechner dies durch geschicktes Einstellen der Parameter im Bios ggf kompensieren

ich verstehe nichts

0
@Kostemstar

http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Random_Access_Memory

Timingparameter der internen Abläufe Veranschaulichung der Definition der Timing-Parameter tRCD und CL tRCD

Der Parameter tRCD (RAS-to-CAS delay, row-to-column delay) beschreibt bei einem DRAM die Zeit, die nach der Aktivierung einer Wortleitung (activate) verstrichen sein muss, bevor ein Lesekommando (read) gesendet werden darf. Der Parameter ist dadurch bedingt, dass das Verstärken der Bitleitungsspannung und das Rückschreiben des Zellinhaltes abgeschlossen sein muss, bevor die Bitleitungen mit den Datenleitungen weiterverbunden werden dürfen.

CL

Der Parameter CL (CAS latency, auch tCL) beschreibt die Zeit, welche zwischen der Absendung eines Lesekommandos und dem Erhalt der Daten vergeht.

Siehe auch: Column Address Strobe Latency tRAS Veranschaulichung der Definition der Timing-Parameter tRAS, tRP und tRC

Der Parameter tRAS (RAS pulse width, Active Command Period, Bank Active Time) beschreibt die Zeit, die nach der Aktivierung einer Zeile (bzw. einer Zeile in einer Bank) verstrichen sein muss, bevor ein Kommando zum Deaktivieren der Zeile (Precharge, Schließen der Bank) gesendet werden darf. Der Parameter ist dadurch gegeben, dass die Verstärkung der Bitleitungsspannung und das Rückschreiben der Information in die Zelle vollständig abgeschlossen sein muss, bevor die Wortleitung deaktiviert werden darf. d. h. je kleiner desto besser.

tRP

Der Parameter „tRP“ („Row Precharge Time“) beschreibt die Zeit, die nach einem Precharge-Kommando mindestens verstrichen sein muss, bevor ein erneutes Kommando zur Aktivierung einer Zeile in der gleichen Bank gesendet werden darf. Diese Zeit ist durch die Bedingung definiert, dass alle Spannungen im Zellenfeld (Wortleitungsspannung, Versorgungsspannung der Leseverstärker) abgeschaltet sind und die Spannungen aller Leitungen (insbesondere die der Bitleitungen) wieder auf ihrem Ausgangsniveau angekommen sind. tRC

Der Parameter „tRC“ („Row Cycle Time“) beschreibt die Zeitdauer, die zwischen zwei aufeinander folgenden Aktivierungen zweier beliebiger Zeilen in derselben Bank verstrichen sein muss. Der Wert entspricht weitgehend der Summe der Parameter tRAS und tRP und beschreibt somit die minimal notwendige Zeit, um eine Speicherzeile aufzufrischen.

0
@newcomer

das Programm das du zum Testen hast zeigt dir auch diese Parameter. Achte also darauf dass neue Module das können bzw dem entsprechen

0

Wenn dein RAM im Dual-Channel läuft, ist alles in Ordnung (da 2x800MHz = 1600MHz).

Was möchtest Du wissen?