RAM Fehlermeldung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Notebook? PC? Wie viele RAM-Riegel sind verbaut? Das sollte man dazu schreiben.

user2431 01.02.2013, 11:11

Wozu.. was würde das helfen?

0
teutonix1 01.02.2013, 11:14
@user2431

Dann könntest du mit je einem RAM diese einzeln testen, um herauszufinden, ob es am Arbeitsspeicher liegt oder an den Einstellungen.

0
user2431 01.02.2013, 11:38
@teutonix1

Hmm, ja ok. Wenn man mehrere Riegel verbaut hat, kann man sie abwechselnd rausnehmen und testen.

0
Katar 01.02.2013, 14:22
@user2431

es ist ein eigenbau pc mit 4x 2gb kingston ddr2 ram

0
teutonix1 02.02.2013, 09:48
@Katar

Dann denke ich, dass du sie paarweise testen kannst in jeweils verschiedenen Zusammenstellungen, um einen evtl. defekten herauszufiltern.

0

Vll ist er einfach nur falsch eingestellt. Könnten auch nur die Timings sein die falsch gesetzt sind. Könnte auch sein, dass das BIOS die RAM Geschwindigkeiten falsch ausliest und dann selbst falsch einstellt.

Ich würde mal gucken was für einen RAM du genau verbaut hast. Das geht mit Programmen wie zB CPU-Z (ist gratis). Mit den Infos würde ich ins BIOS gehen und mal nachsehen ob der RAM auch richtig eingestellt ist. Notfalls auf manuelle Steuerung umstellen und die Werte händisch eintragen.

Vielleicht ist im BIOS auch eine automatische Übertaktung aktiviert, dann kann man die Probeweise mal ausschalten.

Es könnte auch sein, dass der RAM wirklich defekt ist. Das kannst du aber auch überprüfen. Dazu kannst du dir Memtest86+ (auch gratis) runterladen und es mal eine Nacht lang deinen RAM testen lassen. Wenn der RAM fehlerhaft ist, sollte das da aufscheinen.

Aber zuerst die TImings und Geschwindigkeiten checken :-)

Katar 01.02.2013, 14:19

könnte es eventuell daran liegen, dass die mainboardbatterie leer ist?

0
user2431 01.02.2013, 19:50
@Katar

Hmm... könnte passieren ja.

Ist aber eher unwahrscheinlich. Diese Batterien gehen meist erst nach etlichen Jahren leer. Ich habe es in meinem Leben auch erst einmal erlebt bei einem steinalten PC.

Aber ja, die Möglichkeit bestünde. Wenn dem so ist, dann wäre das BIOS jedesmal auf 0 gesetzt. Also auch die richtige Uhrzeit etc weg. Die Batterie wird ja nur gebraucht um die BIOS Informationen zu halten wenn der Strom weg ist.

0
Katar 04.02.2013, 09:09
@user2431

es lag an der batterie das mainboard is am2+ und bestimmt schon 3-4 jahre alt :D

0

Was möchtest Du wissen?