RAM erweitern mit externe Festplatte für Games?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Moin.

Nein, als virtueller Arbeitsspeicher für Games taugt eine Festplatte nicht. Allein schon nicht von den erforderlichen Zugriffszeiten her. Die liegen bei einer Festplatte im zwei bis dreistelligen Millisekundenbereich, im RAM im ein bis zweistelligen Nanosekundenbereich.

Auch USB-Sticks taugen nicht als RAM-Erweiterung (Windows-Readyboost) für Games, weil es verglichen mit dem RAM selbst ewig lange dauert um RAM in den USB-Stick oder die Festplatte auszulagern und dann bei Bedarf wieder von dort zu laden.

Du kannst zwar die Festplatte nutzen, um Dein SwapFile zu vergrößern, hast dann aber die gleichen Probleme mit der langsamen Auslagerung. Das geht fürs Betriebssystem und für Office-Anwendungen, aber nicht für Games, die nahe an Echtzeit Berechungen anstellen müssen.

Für Games kommst Du um eine echte Erweiterung des RAMs nicht herum.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute du meinst das Auslagern des RAM's auf die HDD...das ist nicht zu empfehlen und schon gar nicht via USB denn es wäre wirklich unglaublich langsam und das macht das Betriebssystem im Notfall automatisch mit einer Auslagerungsdatei. Um neuen Arbeitsspeicher kommst du nicht drum herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Festplatte eignet sich NICHT als RAM-Erweiterung, jedenfalls nicht für Spiele. Die Gründe:

- eine Festplatte ist ca. um Faktor 500 bis 1000 langsamer als RAM-Speicher

- das "virtuelle RAM" wird vom Betriebssystem verwaltet. Wenn Daten nicht mehr ins RAM passen wird vom betriebssystem geschaut, welche Daten schon lange nicht mehr genutzt wurden, diese werden in die sog. Auslagerungsdatei geschoben (eine Datei auf der Festplatte), und das nun freigewordene RAM genutzt. Werden die verschobenen Daten wieder benötigt muss das Betriebssystem umständlich wieder Platz freischaufeln und die benötigten Daten aus der Datei fummeln. Das dauert alles vergleichsweise lange. Spiele benötigen die Daten schnell und können nicht ewig warten bis das Betriebssystem sein Ok gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich : ja
Aber...
RAM hat eine Zugrifsszeit von ein paar nano Sekunden.
Eine externe HD, selbst über USB3 angeschlossen, ist massiv langsamer !
Ob dies für flüssigen Spielbetrieb dienlich ist, mag ich zu bezweifeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist zwar möglich, aber nur im aller äußersten notfall eine option, da usb unglaublich langsam ist, wodurch das spiel nicht spaßig wird.
Ddr3 ist sehr billig. Ich habe 16gb ecc gebraucht für 20€ bekommen. Ddr2 und ddr4 sind gebraucht etwas teurer. Aber 20€ (wenn auch nur 8gb, die reichen) sind das doch wert, kannst vllt ja die festplatte verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlicht und einfach, nein!

Solltest du dich dafür entscheiden neuen RAM zu kaufen achte bitte darauf das dein Mainboard kompatibel ist und beim Erweitern bitte darauf achten den RAM des selben Modells zu kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das funktioniert nicht.

Virtueller Arbeitsspeicher ist durch die Geschwindigkeit der Festplatte stark begrenzt, und ist somit viel zu langsam für Spiele.

Wenn du das benutzt wirst du wenn du das Spiel überhaupt an bekommst im höchstfall 3FPS haben, warscheinlich sogar weniger als 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur davon abraten. Kauf dir einfach zusätzliche RAM-Module. Das Geld wirst du wohl oder übel investieren müssen. Alles andere ist schwachsinnig.

Arbeitsspeicher ist momentan eh sehr günstig zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein ganzer Text lässt nur eine Schlussfolgerung zu: du hast von PCs überhaupt keine Ahnung!!! Das ist an sich nicht schlimm, aber versuche nicht ein laufendes System zu bauen, weil da gibst du Geld aus für Schrott und bist hinterher traurig und sauer weil es nicht funktioniert.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
12.08.2016, 19:22

srsly? was kann man bei einem hotpluggable upnp fähigen anschluss falsch machen? versehentlich eine buchse abbrechen? und er wusste ja nur nicht, dass die bandbreite zu gering ist.

0

Was möchtest Du wissen?