Ram Beschädigung beim Übertakten eines Intel Xeon X5650?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundlegend musst Du darauf achten, beim Anheben des BCLK die Taktraten für das PCIe - Interface, SATA / PATA , USB und nach Möglichkeit auch des RAM-Controllers nicht über ihre derzeitigen Nennfrequenzen mit anzuheben. Diese Nebentakte sind nur sehr geringfügig bis nahezu garnicht tolerant gegenüber OC. Diese Taktraten lassen sich per entsprechender Divisoren auf dieser Plattform vom BCLK / Grund - Systemtakt entkoppeln. 

Ob das jedoch auch bei XEONS funktioniert, weiss ich leider nicht.

Was möchtest Du wissen?