Rainer Maria Rilke 'Die Erblindende' Rhythmik? Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In diesem Fall ist es einfach, weil alle Verse dasselbe Metrum haben und weil es sich um alternierende Verse handelt, d. h. um Verse, in denen sich betonte und unbetonte Silben abwechseln.

Du musst nur noch überlegen, ob die Verse jeweils mit einer unbetonten Silbe beginnen (Sie saß so wie die anderen beim Tee) oder mit einer betonten (Sie saß so wie die anderen beim Tee). Im ersten Fall hätte man unbetonte Silbe + betonte Silbe mehrfach hintereinander, im zweiten Fall betonte Silbe + unbetonte Silbe mehrfach hintereinander - eins von den beiden nennt man Jambus, das andere Trochäus.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?