RAID und Backup zusammen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Tillox,

Wie meine Vorredner sagten ersetzt RAID1 kein Backup, da z.B. bei einem Stromausfall beide Platten beschädigt werden können. Oder wenn du aus Versehen etwas löschst, dann ist diese Datei auf beide HDDs nicht mehr zu finden. Deshalb braucht man auch über eine externe Backup-Lösung zu denken. Über wie viel Speicher verfügen die RAID Platten. Du könntest dir eine externe HDD mit derselben Kapazität einer der RAID Platten besorgen. So können alle Daten darauf gesichert werden. Die Sicherungsplatte ist gut nur dann anzuschliessen, wenn du das Backup aktualisieren willst.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um kosten zu sparen kannst du auch 2x 3TB nehmen

1TB Raid 1

dann bleiben dir im zweifel 4 TB non-raid backup

oder 2 TB Raid1 backup

damit sind auch beide ausfall Szenarien genügend abgedeckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Spiegelplatte (RAID 1) ist kein Ersatz für eine Datensicherung, da sich auch versehentliche oder fehlerhafte Schreiboperationen (Viren, Stromausfall, Benutzerfehler) augenblicklich auf die Spiegelplatte übertragen"

also: ja, Backups wären sinnvoll,, erst recht wenn du einen Server hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tillox
03.06.2016, 07:17

ok das habe ich vergessen ... dann ist es sinnvoll es auf einen anderem Medium. Ist dort ein dann auch ein RAID notwendig ? Sodass man theoretisch 4 Festplatten bräuchte ?

0

Ein Raid ersetzt kein Backup!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?