RAID 1 auf HP ProLiant DL380 G6?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nur 2 Platten hast, wird das ein RAID 1 sein. Ich habe dazu folgendes gefunden:

You can't by definition have a RAID 1+0 disk array with only two disks. Create an array as RAID 1+0 with two disks you will have a RAID 1 array.

Ich habe hier in der Firma 3 HP ProLiant DL380, die aber auf RAID5 laufen.

Es sollte aber auch die aktuelle Firmware auf dem Controller vorhanden sein.

Aber mal eine Gegenfrage. Warum muss es ein Server sein? Ich weiß nicht, für welchen Zweck du ihn nutzen willst, aber eine NAS kann auch vieles und ist im Stromverbrauch deutlich günstiger. Western Digital MyCloud Mirror z.B. hat Plattenspiegelung mit Netto 2 TB.

7

Okey, Danke :)
Möchte drauf verschiedene Dienste laufen lassen und ein bisschen mit Linux und so rumspielen ;)

0
7

Deswegen ist ein Nas und der Micro zu schwach ^^

1
21
@romanmiller

Schon mal an Virtualisierung mit ESXi oder Hyper-V gedacht? Gerade wenn man mit unterschiedlichen Betriebssystem herumexperimentieren will, ist das eine schöne Sache.

0
7

Das mit raid 5 habe ich mir auch schon überlegt, wie performant is das denn, wenn man VMs drauf hat?

0
21
@romanmiller

sehr performant. Meine 3 ESX Hosts haben aber auch Power. Jeder hat 48 GB RAM und 8 CPUs. Auf den 3 Hosts laufen insgesamt 18 VM's, die CPU Last ist sehr gering.

0
7

Genau das habe ich vor ;)
Ich hätte halt gerne die beiden im RAID 1, damit ich später noch ne Backup Platte rein machen kann, auf der dann logischerweise Backups landen.
Deswegen eher 1 und nicht 5.
Was hältst du davon? Ich denke mal, du kennst dich besser aus als ich ^^

0
7

Nochmal Danke :)
Habs mir noch nicht angeschaut, dachte mir aber, dass ich mir rear ein komplettes Backup der wichtigen vm mache (über ftp oder so).

0
21
@romanmiller

schau's dir mal an. Ich kenne die kostenlose Version von VEEAM nicht, aber die Enterprise Version ist top. Ideal für incrementelles Backup. Restore von einzelnen Dateien möglich, aber auch komplette VM's.

0
7

Achso, wenn ich auf einzelne Dateien zugreifen kann ist das ja Top. Und wenns noch inkrementell ist is es doppelt Top.
Gucks mir nacher auf jeden Fall an.

Danke! :)

1
18
@romanmiller

Zieh dir mal Proxmox rein. Ist Open-Source und kann so gut wie alles was der ESX kann aber er läuft komplett über Weboberfläche und er ist Performanter. Backup ist schon mit an Bord

1
45
@hackspoiler

@hackspoiler

Zieh dir mal Proxmox rein.

+1

Bei meinen Servern läuft auch Proxmox, sogar auf meinem Home-Server-PC macht es eine sehr gute Figur. Habe darauf eine virtuelle  pfsense laufen und ein virtuelles NAS.

Linuxhase

0
7
@romanmiller

(noch eine Antwort, in der Hoffnung, ihr bekommt dadurch eine Meldung und antwortet ^^)

0
7
@Linuxhase

(Oh ich glaube, ich muss deinen Kommentar kommentieren und nicht meinen :P)

0
21
@romanmiller

Ja, jetzt habe ich gesehen, dass du noch eine Antwort brauchst. ;-)

Ja, der ist auch gut. Wäre natürlich schön, wenn du ihn auch in ein Rack einbauen könntest, aber so eine Pizzabox kann man auch durchaus liegend betreiben.

Ich würde hier nur mehr RAM einsetzen. 4 x 4 GB sind eingebaut, aber man kann noch bis zu 12 Module einstecken, also 8 Steckplätze sind noch frei. Jede VM braucht RAM, und je nach dem wie viele VM's du laufen lassen willst, muss der Host entsprechend viel RAM zur Verfügung stellen.

1
7
@PringlesPLZ67

So, jetzt wahrscheinlich meine letzte Frage ^^: Welche Festplatte(n) würdest du empfehlen?

Also 2 * 1 TB. Meine WD-Red kann ich ja nicht nehmen, is ja 2,5 Zoll....

0
7

Oke, dann nehm ich noch das Upgrade auf 24 GB :)
Das mit dem Nichtvorhandensein des Racks ist mir ziemlich egal, der wird eh im Keller in der Ecke stehen, in nem Raum, in dem nie jemand ist ;)

1

Also.  
Wenn du Zwei Platten hast, kannst du nur RAID 1 oder 0. machen.      
      
Raid 1 ist zur Datensicherung. Nur die Hälfte der Festplatten Kapazität kann genutzt werden.
RAID 0 ist für mehr Geschwindigkeit. Die ganze Kapazität kann genutzt werden.      
        
Ein RAID 5 geht ab 4 Festplatten. Bin mir nicht so sicher. Bei RAID 5 ist die Gefahr das Daten verloren gehen noch höher als bei RAID 10. bei 4 zwei Terabyte Platten. Hast du nur 6 terabyte zur verfügung.      
RAID 10 ist das beste wenn es um Geschwindigkeit und Datensicherung geht. Du brauchst mindestens 4 Platten.      
        
        
Jedoch vergiss nicht. RAID ist kein Back Up. Egal welcher RAID.    
Das komplette System kann trotzdem ausfallen und alle Daten können verloren gehen.      

7

Klar, ein Backup von den wichtigen Daten werde ich natürlich trotzdem anfertigen ;).

0

Hallo

Ich möchte mir gerne einen Homeserver kaufen.

Warum willst Du dann einen....

Deshalb habe ich vor, mir einen DL380 G6 in den Keller zu stellen

kaufen statt eines von hier?

https://www.servershop24.de/server/hp/microserver/gen8/

die Micro Reihe is mir aber zu teuer/schwach.

Was soll denn darauf laufen das einen Home-Server auslastet?

Linuxhase

7

Drauf laufen sollen VMs, mit Cloud, Netzwerkfreigabe, Gameserver, VPN etc.
Außerdem noch genug Platz zum experimentieren bleiben ;)

1
45
@romanmiller

Na hoffentlich hast Du auch eine entsprechend gute Internetverbindung, denn das ist dann das Nadelöhr.

1
7

Vieles wird nur im LAN laufen. Für den Rest sollte es gut ausreichen :)

1

HP ProLiant DL380 G6 installieren?

Ich fing eine Umschulung zur Fachinformatiker FR Anwendungsentwicklung. Um zu üben habe ich mir o.g. Server gekauft. Die Betriebssystem (Windows Server oder Linux Ubuntu) kann ich nicht installieren, da der Server Drivers braucht. Die Seite von HPE ist einfach schrecklich. Kann mit jemand sagen, wo ich die nötigen Dateien (iso-Image) downloden kann und wie ich die Datei RICHTIG auf ein USB-Stick installiere (Richtige Software wie z.B. USB Tool von HP und übergrossen Image auf FAT32 formatierte Stick usw). Garantie, Verträge oder änliches habe ich selbstverständlich nicht mehr

...zur Frage

HP Proliant DL380 G4 findet Festplatte nicht?

Hey, Ich habe ein Problem, Ich habe nun einen Standalone Server (HP Proliant DL380 G4) Dieser findet anscheinend nicht die Festplatte. Es wird mir angezeigt das ich den 6I Controller benutze und das keine Festplatte drin ist. ABER die Festplatte ( 9,1 GB) ist vorne drin und blinkt auch kurz beim Start. Ich weis echt nicht was ich machen soll. BIOS usw zeigen auch nix wo ich das ändern kann.

Außerdem bekomme ich die Fehlermeldung: 1780 drive array not configured.

...zur Frage

Läuft Windows Server 2012 auf HP-ProLiant-DL380 G4?

Hey, habe ein Angebot bei ebay: goo.gl/ThVEjk

Läuft auf dem Server Windows Server 2012 in Desktop-Version? Danke.

LG MrCommand_Block

...zur Frage

Wie wird ein HP Storageworks M6412A an einen HP ProLiant DL380 Generation 7 im RAID angeschlossen?

Ich möchte gerne das SAN (HP Storageworks M6412A) an den HP ProLiant DL380 Generation 7 per Fibre Channel anschliessen. Das soll allerdings über einen RAID Controller angeschlossen werden. Nun meine Frage: Welchen RAID Controller muss ich verwenden um alle 12 HDD's zu verwalten? Und muss der RAID Controller im Server eingebaut werden, da im SAN kein Steckplatz dafür verfügbar ist? Oder benötige ich ein zusätzliches Gerät (EVA Controller)? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?