Rahmennummer Stevens - Versicherung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für die Versicherung dürfte die Rahmennummer ziemlich unwichtig sein. Versichert ist, so hoffe ich für Dich, das Fahrrad. Nicht alle Räder haben eine Rahmennummer. Es gibt bislang keine Verpflichtung für die Hersteller oder den Fahrradhalter ein Rad derart zu kennzeichnen. Also - Schaden der Versicherung melden und die Frage nach der Rahmennummer mit einem -unbekannt- beantworten.

Die Rahmennummer wird, wenn vorhanden, von der Polizei in einem Fahndungssystem ausgeschrieben. Diese Nummern können dann abgefragt werden. Sollte jemand auf einem Rad sitzen das zur Sachfahndung ausgeschrieben ist, gibt es mit Sicherheit die eine oder andere Frage seitens der Polizei an den Pedalritter.

Also: der Versicherung sagen wie es ist und nicht tricksen mit irgendwelchen gefakten Nummern. Dann könnte die Versicherung zu Recht komisch reagieren wenn die Sache auffliegt.

Wenn du die falsche Nummer angibst ist das Versicherungsbetrug. Ohne Rahmennummer kann auch die Polizei das Rad nicht identifizieren wenn es gefunden wird. Vielleicht hat der Fahrradladen die Rahmennummer noch auf einem Lieferschein.

also fahrradladen, meinte die hätten das nirgends stehen (kann ich mir eig vorstellen denn laut HGB sind die ja Buchführungsverpflichtet und müssen ja eige ein und ausgeänge dokumentieren und 10 Jahre oder so aufbewahren). ich probier es erstmal ohne rahmennummer und ner erklärung und dass der rahmen wegen garantie ohne rahmennummer gewechselt wurde und wenn se ne bestätigung vom laden haben wollen, sie die gerne haben können.

danke auf jeden fall

lg

Also normalerweise müsste Stevens Deine Daten haben. Den es gibt 3 Blätter !!! Den eine bekommst Du ,den andren behält der Händler und der letzte bekommt Stevens… Ruf doch mal bei Stevens in Hamburg an vielleicht können die Dir weiterhelfen Gruß Hein

Was möchtest Du wissen?