ramen soße selber machen?

5 Antworten

Du kannst sossen nahezu aus allem herstellen was man essen kann! Als Beispiel du hast Reste vom Vorabend von der imbissbude um die Ecke die abgenagten Knochen. Dafür nimmst den Rücken eines Kochmesser! Brichst die Knochenden auf alles zusammen in eine Eisenpfanne mit 5Eiswürfel und einem Deckel auf Stufe 1 langsam zum Kochen bringen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was heißt schnell? Meistens sind das eben so brühen.

Dafür musst du Gemüse, Fleisch, Knochen, je nach art, einige Stunden kochen.

Die dauern lange wenn du nicht einfach Maggi Gemüsebrühe pulver in wasser kippst oder so.

Wobei die Japaner z.B. dashi verwenden, das ist eine Suppenbasis. Dann geht das viel schneller. Im Endeffekt ein Instantprodukt, wie Maggi Pulver, aber verwendet man in Japan Zuhause auch.

Ist durchaus legitim einfach Brühpulver zu nehmen. Eigene Brühe machen ist aufwendig.

Wenn du Brühpulver nimmst ist das ne Sache von 10-20 Minuten.

Aber wenn du es ganz selber machen willst, kannst du mit einigen Stunden rechnen.

0
  • 50 g Margarine
  • ca. 35 g Mehl
  • 300 ml Wasser
  • 2 gehäufte Teelöffel Instant-Gemüsebrühe
  • 1 gehäufter Esslöffel Tomatenmark
  • 100 ml Cashewsahne oder Sojasahne
  • Gewürze nach Wahl (z.B. Pfeffer, scharfer Paprika, Chili)

Was möchtest Du wissen?