rage Infekt,Blutwerte

1 Antwort

Hi Tahiri1984,es dürfte sichj um einen chronischen Nasennebenhöhlenprozess handeln,der leider noch immer vorhanden ist ist und Bakterien in den Organismus ausstreut.Antibiotika helfen eigentlich nicht,ein Versuch mit Sinupret ist sinnvoll.Die Schulmedizin kann wenig,ein Besuch beim Heilpraktiker erscheint sinnvoll,da komplementäre Massnahmen besser sind.Die Abwehr ist reduziert,die Darmflora wegen der Antibiotika gestört.Das CRP ist ein klassischer Hinweis auf Entündungen,auch Allergien sin d solche,Blutwerte wie BB sind okay.Wegen des Toastes keine Sorgen!LG Sto

Meine Ohren sterben (Piercing)?

Ich habe mir Dienstag zwei Helixe stechen lassen. Einen Stecker am linken Ohr und ein Hufeisen Ring am rechten Ohr (der untere ist der neue, der obere ist ein Jahr alt.) Schon Dienstag wurden meine Ohren Blau/Lila. Mittwoch war ich dann beim Piercer aber sie hat nur Bilder davon gemacht und meinte es kann sein das ich Nachts aufwache und mein Kopfkissen ist voller Blut. Hatte sowas schonmal jemand von euch? Wann und wie geht das weg? Ich nehme sie auf keinen Fall raus. Es tut auch nicht weh oder so, nur die Farbe.

...zur Frage

Angst vor Diabetes mellitus Typ-1

Hallo zusammen. Ich bin 17, männlich, wiege 78kg und bin 1,82m - keine DM Erkrankungen in der Familie oder Verwandschaft. In letzter Zeit hatte ich einige etwas höhere Blutzuckerwerte. Nüchtern: 90-110 2h nach dem Essen: 100-112 Ja die Werte stimmen wirklich! Sind die überhaupt normal?

Es wurde ein großes Blutbild gemacht und nun warte ich auf den Langzeitblutzuckerwert. Angst vor der Diagnose an sich habe ich nicht. Ich weiß auch alles über die Behandlung der Krankheit. Meine Befürchtungen liegen wo anders. Am besten frage ich einfach und ihr antwortet.

  1. Kann ich weiterhin Fußball-Schiedsrichter sein? (Sport)
  2. Ist Naschen erlaubt?
  3. Treten trotz guter Werte Folgeschäden auf?
  4. Kann ich damit zur Bundespolizei?
  5. Sind Unterzuckerungen schlimm und kann man diese verhindern, sodass man nie wieder eine hat?
  6. Wird es irgendwann heilbar sein?
...zur Frage

Fauliger Eiergeruch beim Aufstoßen

Hey!

Heute Morgen bin ich aufgestanden und musste erstmal aufs Klo rennen. Mir ist verdammt übel, ich habe den schlimmsten Durchfall meines Lebens und wenn ich aufstoße, stinkt es wirklich erbärmlich nach faulen Eiern. Ich habe zwar gestern mittag Pfannkuchen gegessen, aber die Eier waren frisch und auch mein Freund und mein Sohn geht es soweit gut. 

Habe nun heraus gefunden, dass das ein Infekt sein kann. Ich möchte nun wissen, wie kriege ich das schnellstmöglich los? So kann ich nicht zur Arbeit gehen und ich kann es mir nicht leisten zu fehlen! Ich muss das schnell weg kriegen!

Im übrigen ist mein Arzt ein Vollidiot. Der untersucht nicht sondern schreibt nur sofort krank. Keine große Hilfe also.

...zur Frage

Kriege immer wieder Halsentzündung und ein Infekt und dass nur wenn die Schule wieder anfängt?

Hallo

Ich habe seid Jahren andauernd ein Infekt und ne Halsentzündung und dass will einfach nicht komplett weg gehen! Da ich Thalassämie/Anämie habe von Geburt aus! Bin ich was Infekte angeht sehr anfänglich! ich war auch andauernd beim HNO-Arzt aber er will mir keine Antibiotika aufschreiben und hat mir von der marke Bionorica, Tonsipret Tabletten auf geschrieben die sind zum lutschen und viel bringt es grad nicht aber komme schon irgendwie damit klar! Nur dass Problem ist das die Halsentzündung und der Infekt immer wieder bei mir auftreten! und dass immer  wenn ich stress habe was Schule angeht und zu zeit habe ich auch sehr viel stress in der schule was Klausuren und etc an geht! Da ich dann zu wenig Schlaf bekomme und dann noch die ganzen schul stress und dann noch stress mit freunden oder mit der Familie und zu stress kann ich überhaupt nicht kommen! was kann ich tun damit der Infekt und die Halsentzündung komplett verschwinden und dass ohne Tabletten? Ideen? Danke schon mal im Voraus! Ich bin 17 :)

...zur Frage

Koloskopie notwendig wenn.....

Hallo... ich hatte vorgestern und gestern ein bisschen hellrotes blut am Toilettenpapier... da gestern nachmittag kein arzt mehr auf hatte bin ich ins kh.. der arzt hat mich untersucht und konnte nichts feststellen. Ich hab keine Hämorrhoiden und keine risse/riss... ich habe auch keine schmerzen und blut im stuhl konnte ich auch nicht sehen... der stuhl ist normal... ich bin 22 und der arzt meinte ich soll zu meiner Hausärztin ein blutbild machen lassen und einen termin zur Koloskopie vereinbaren.... ist eine Koloskopie überhaupt notwendig in meinem fall? Heute war ich auf Toilette und am Toilettenpapier war nichts...könnte das auch nur ein infekt sein? Aber hätte ich dann nicht noch schmerzen? Habt ihr damit schon Erfahrung gesammelt? Freu mich echt über antworten... entzündungszellen müsste man doch wenn denn im blutbild sehen oder?

...zur Frage

'nüchtern' zur Blutabnahme - Wichtig?!

ist es tatsächlich notwendig für ein "großes Blutbild" nüchtern zur Blutabnahme zu erscheinen bzw. für welche Werte ist das notwendig?

Und was heißt "nüchtern" genau = wie lange vorher (Stunden) darf nicht gegessen und (außer Wasser) getrunken werden?

Danke für ausführliche Info - möglichst von medizinischem Fachmenschen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?