Räumungstermin hinausschieben, da neuer Mietvertrag?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie lange habt Ihr dort gewohnt?

Wie lange war die Kündigungsfrist?

Hat der vermieter den Eigenbedarf klar begründet?

Denn nur schreiben man melde Eigenbedarf an reicht nicht.

Alles weitere,wenn Du meine Fragen beantwortet hast.Nutze das Kommentarfeld unter meiner Antwort!

7,5 Jahre wohnten wir hier. Die Kündigungsfrist war 3 Monate. Die Vermieterin hat den Eigenbedarf für ihre Tochter begründet.

Die Räumung verläuft nach dem Berliner Modell, deshalb alles so schnell.

0
@emukah

7,5 Jahre wohnten wir hier. Die Kündigungsfrist war 3 Monate.

Exakt 3 Monate zu wenig. Ab Wohndauer 5 Jahre beträgt die Kündigungsfrist seitens des Vermieters 6 Monate. BGB § 573c Abs. 1

Vielleicht läßt sich ja auf Grund dieser Tatsache noch was machen.

0
@anitari

7,5 Jahre wohnten wir hier. Die Kündigungsfrist war 3 Monate. Die Vermieterin hat den Eigenbedarf für ihre Tochter begründet.

Falls Ihr ein Anwalt habt,dann ist der wohl nicht gut,weil er wissen müsste,dass es 6 Monate Kündigungsfrist sind bei 7,5 Jahren Mietdauer.

Wie sieht das nun mit unserer Tochter aus?

Die muss auch ausziehen.

0
@anitari

Der Tipp war klasse.

Wir hatten heute morgen tatsächlich die Benachrichtigung bekommen, daß der Widerspruch unserer Vermieterin angenommen wurde und der Räumungstermin beim 26.3. bleibt. Wir sind zum Gericht und haben Beschwerde eingelegt und dabei auf die zu kurze Kündigungsfrist hingewiesen. Man sagte uns zwar, jetzt können wir nichts mehr machen, aber es wurde immerhin in die Beschwerdeschrift geschrieben, daß wir hier schon seit 7,5 Jahren wohnen. Vielleicht hilft es uns.

Mir will es einfach nicht in den Kopf, wegen 2 - 3 Wochen sollen wir den Stress haben,mit der Einlagerung unseres und unserer Tochter Hausstand in Container und Garage!

0

Ich bin mir 100%ig sicher die Frage heute Morgen schon mal beantwortet zu haben. Eigenartig


Der Mietvertrag lautet auf uns und betrifft das gesamte Haus. ... Wie sieht das nun mit unserer Tochter aus?

Die muß natürlich auch ausziehen. Denn bei Vertragsende, wie und warum auch immer, ist die Mietsache vollständig geräumt zurückzugeben.

Die steht auch auf der Strasse ,Das Haus ist doch Gekündigt.Eine Einlieger Wohnung die durch eine andere Wohnung geht ist keine, eine Wohnung muss immer einen direkten Zugang haben.Eine Frage glaubt Ihr das die Eigentümer den anderen Mieter immer durch ihre Wohnung gehen lassen???

Eine Einlieger Wohnung die durch eine andere Wohnung geht ist keine, eine Wohnung muss immer einen direkten Zugang haben.

Eine Wohnung die einen direkten Zugang hat ist keine Einliegerwohnung.

0

Wie lange habt Ihr dort gewohnt?

Wie lange war die Kündigungsfrist?

Hat der vermieter den Eigenbedarf klar begründet?

7,5 Jahre wohnten wir hier. Die Kündigungsfrist war 3 Monate. Die Vermieterin hat den Eigenbedarf für ihre Tochter begründet.

Die Räumung verläuft nach dem Berliner Modell, deshalb alles so schnell.

zwischen kündigung und räumung vergehen sicherlich 10 monate---wieso wollt ihr JETZT was dagegen tun?

Unsere Vermieterin hat sofort, 3 Monate nach der Kündigung, Räumungsklage eingereicht. Uns wurde gesagt, nach dem Berliner Modell kann das jetzt so schnell gehen. Wir haben auf den ersten Räumungstermin Vollstreckungsschutz beantragt. Der wurde uns bis 16.4. gewährt. Mit dem Termin hätten wir auch leben können, da unsere Tochter einen Mietvertrag für den 1.4.2012 hat, wir unsere Möbel und Hausrat ab April im Keller und Garage unserer neuen Wohnung unterstellen können, und wir bei unserer Tochter bis Mai biwakieren könnten. Wir bekamen jetzt erst mitgeteilt, daß unser Vermieter Widerspruch eingelegt hat, und daß der Räumungstermin wohl schon 26.3.2012 ist.

0

Was möchtest Du wissen?