Räumungs/Reinigungskräfte wollten fälschlich meine Wohnung räumen... jetzt Probleme.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Besuche einen Rechtsanwalt.

Der wird dir zwar nicht helfen können, deine Videospielchen wieder zu finden, kann aber dafür Sorge tragen, dass sich der Vorgang nicht mehr wiederholt und ggf. Schadenersatz geltend machen.

Das bei zentralen Schließanlagen gelegentlich zwei oder mehrere Wohnungsschlüssel identisch sind, soll zwar angeblich nicht vorkommen, passiert aber dennoch. Hier wäre ggf. Schadenersatz vom Hersteller der Schließanlage zu verlangen, aber das ist wie gesagt eine Sache, für die du einen Rechtsanwalt benötigst.

Update: Ich war heute bei der Hausverwaltung... die hat mir gesagt, dass es daran liegen kann, dass bei älteren Schlössern häufig derartige Fehler auftreten können. Da es "Abnutzungen gibt" ich kenne mich da nicht so aus... ich weiß es also nicht.

Die Reinigungsfirma arbeitet für eine Marklerbehörde. Die Hausverwaltung hat sich mit der Marklerbehörde bereits in Verbindung gesetzt, diese wird sich mit mir am zweiten Januar in Verbindung setzen. Ich habe aber auch die Reinigungsfirma angerufen. Ich wollte die beiden Herren persönlich erreichen, ihnen garantieren, dass ich nicht an einer Anzeige interessiert bin, solange die mir die Spiele wieder zurückgeben. Der Chef hat aber gleich geblockt. Niemand habe etwas mitgenommen und ich könne nicht mit den Mitarbeitern sprechen, er hat mich nicht ausreden lassen und gleich aufgelegt. Da die beiden Herren dachten, dass sie alles wegschmeißen müssen... kann ich mir gut vorstellen, dass sie noch ein paar Dinge mitnehmen woltlen... diese würden ja ohnehin weggeschmissen werden... dachten die sich. Jetzt frage ich mich wie schnell ich die Polizei involvieren soll. Wenn ich die Polizei jetzt einschalte habe ich kein Druckmittel mehr! Wenn die es dann nicht aufklären können war`s das! Ich habe mir überlegt denen schriftlich ein Ultimatum zu stellen. Die sollen mir ohne Absender anonym innerhalb einer Woche meine Sachen zurückschicken... andernfalls gibt es eine Anzeige wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch. Aber jetzt frage ich mich ob es der Polizei in einer Woche nicht vielleicht doch zu spät ist. Was haltet ihr von meinem Plan?

Vorsicht vorsicht!

Anzeige erstatten. Aber bloß nicht den Vermieter beschuldigen! Das kann zur fristlosen Wohnungskündigung führen.

Schloß auswechseln. Der Vermieter hat ohne Zustimmung die Wohnung NICHT zu betreten.

Der Vermieter ist meine Mutter. Die Leute die reingekommen sind haben die Wohnung verwechselt.

1

hast du schon geklärt, wo die Männer den Schlüssel her haben?

Ich habe morgen einen Termin bei der Hausverwaltung. Die Dame mit der ich gesprochen habe, war aber auch ganz perplex. Sie weiß nicht woran es liegt. Sie schließt von einem enormen Zufall bis hin zu einer extrem gewieften Trickserei nichts aus.

1

Stell eine Anzeige bei der Polizei ! Der Rest geht dann schnell Lg

Polizei, Anwalt, Anzeige, neues Schloss!!! Unglaubliche Geschichte!!! Und nen bissigen Rottweiler ausleihen!!

Das Problem ist, dass ich nur beweisen kann, dass die Männer zu Unrecht in der Wohnung waren. Das sie was mitgenommen haben kann ich nicht nachweisen.

0

Was möchtest Du wissen?