Räumungsklage- wann sind wir ihn los?

4 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass die Räumungsklage bereits seit Januar läuft. Dann ist jetzt schon eine lange Zeit vergangen. Wenn der Vermieter dran bleibt (und sein Anwalt) und bei immer wieder neuen Störungen des Hausfriedens das Gericht darauf aufmerksam macht, dass was passieren muss, kann es schon bald soweit sein. Aber es kann auch noch sehr lange dauern und ihr könnt gar nichts machen.

Wir ziehen jetzt zum 1.4 in eine neue Wohnung. In der Wohnung unter uns wohnt ein Typ der nur Ärger macht. Der ist aggresiv und pöbelt jeden an. Der hätte zum 1.1 schon ausziehen müssen und jetzt hat der Vermieter schon ne Räumungsklage gegen den laufen.

Da ist ja schon mal was.

Wie lange kann sich das noch hinziehen bis der Typ endgültig aus der Wohnung muss?

Leider kann das Monate dauern und wenn die Räumungsklage wegen Mietrückstand ist und beglichen wird, ist es möglich, dass dieser Mieter weiterhin in der Wohnung wohnen darf.

Er muss aus mehreren Gründen raus. Er hat die Wohnung gekündigt bekommen da er alles verwahrlosen lässt, die anderen Mieter bedroht, den gesamten Hausfrieden stört, sich in keiner Weise an die Hausordnung hält und auch Miet- und Nebenkosten Rückstände hat.

0

Ich habe von falle gehört wo eine Räumung bist zu 2 Jahre gedauert hat. Hat viel mit die Gerichte zu tun und Wieviele fälle die grade beschäftigt sind. :(

Was möchtest Du wissen?