Rätsel Freundschaft!?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

q = querliest Dich

r = reicht Dir seinen Ärmel, wenn Du weinst

s = sagt Dir auch das was Du nicht hören willst

t = treu

u = unverschämt charmant

x = ixt Deine Launen aus

y = ..ach mach doch Dein Mist allein, man...

Steht immer zu Dir. Teilt alles mit Dir. / Tut keine Sachen, die Dich verletzen würden. Redet hinter Deinem Rücken nicht schlecht über Dich. Pferde stehlen. Opfert sein letztes Hemd für Dich. Angelt sich nicht "Dein Mädchen". Urteilt nicht ungerecht über Dein Verhalten. Quatsch machen, um Dich aufzuheitern, wenn es Dir schlecht geht. Dominiert Dich nicht. Clevere Tipps gebend, wenn Du Sorgen hast. Erwartet keine Dinge von Dir, die Du nicht möchtest. Geniert Dich nicht. Jubelt mit Dir, wenn Dir etwas besonders Tolles widerfahren ist und weint mit Dir beim Gegenteil. Nervt nicht, wenn Du in Ruhe gelassen werden möchtest. X Mal befreit er Dich aus einer misslichen Lage.

Für Y fällt mir auch nichts ein... :D Sind nicht alle Einfälle top, aber ich hoffe, ich konnte trotzdem behilflich sein....

Pah! Von mir bekommst Du nie wieder eine Antwort, wenn Du Dich nicht einmal ein paar Minuten gedulden kannst... :D

0

Steht mein Lehrer tatsächlich auf mich/?

Hey ho! Ich hab da mal ne Frage. NEIN, ES IST KEINE TROLLFRAGE!!! Bitte nehmt es ernst. Es gibt da einen Lehrer an meiner Schule, der total nett ist und auch ganz gut aussieht. Ich schätze er ist Mitte 30?... Ich habe ihn erst seit diesem Jahr und anfangs war alles normal. Doch vor zwei Wochen hatte ich mir ein paar Gedanken gemacht. Er war plötzlich auffällig nett zu mir. Das ist ja nichts abnormales. Aber dann hat er mir ständig Komplimente (z.B. zu meinen Klamotten) gemacht. Das ist mir noch nie passiert! Er ist auch oft in meiner Nähe und wenn er meine Hand mal berührt und ich sofort zurückschrecke, bleibt er ganz gelassen, als würde er meine Berührungen genießen. Er mag alte Autos und ich find die auch mega cool und das hat er "herausgefunden". Seitdem ist irgendetwas anders. Ich glaube nicht, dass ich mir das einbilde, ich mag ihn einfach nur. Ich fände es ziemlich komisch, wenn er wirklich etwas für mich empfinden sollte. Mir sind diese Dinge nur ziemlich stark aufgefallen. Außerdem sieht er mich oft an... Kann es nun tatsächlich ein, dass er auf mich steht? Würde mich mal interessieren, was ihr davon haltet. Er gibt mir auch immer gute Noten, obwohl ich kein gutes Gefühl bei der Schularbeit hatte und sie auch nicht wirklich gut war. Was sagt ihr? Lg

...zur Frage

Altesrätsel lösen

Könnt ihr mir folgende Aufgabe lösen:

Ein Vater und sein Sohn sind zusammen 40 Jahre alt. Der Vater ist 26 Jahre älter als der Sohn. Wie alt ist der Sohn, wie alt der Vater?

...zur Frage

Was denken diese Jungs und wieso machen die das?

Als ich mal in der Schule nur so da stand und gewartet habe, kamen mal eine Gruppe von ältere Jungs auf mich zu und fragten mich nach meinen Namen. Ich dachte mir nichts dabei und sagte es halt ihnen. Seit dem sagen sie mir immer Hallo oder rufen mir zu und das schon seit einer ziemlich langen Zeit. Ich bin echt verwirrt. Ich hab auch mal gehört wie der eine anfing so zu ,,husten“ ihr wisst schon als ich vor ihnen vorbei lief. Nicht jeder von ihnen bemerkt mich, es gibt ein paar die mich auch einfach ignorieren. Aber die meisten lachen und lächeln(zum Teil ist es auch ein Grinsen) immer so wenn sie mich sehen.

...zur Frage

Welches Wort kann man da noch bilden?

Es muss senkrecht oder waagerecht lesbar sein und man darf nur die unten gegebenen Buchstaben nutzen :)

...zur Frage

Lösung zu Rätsel

Vor langer Zeit herrschte ein König, der stets alle Gefangenen hinrichten ließ. Um deren Schuld zu beweisen, hatte er eine kleine Schatulle mit einem weißen Elfenbein-Kügelchen und einem schwarzen Ebenholz-Kügelchen. Jeder Gefangene durfte eines der beiden Kügelchen aus der Schatulle ziehen. War's das schwarze, so galt er als schuldig und wurde hingerichtet. Zog er dagegen das weiße, so kam er frei. Merkwürdigerweise gelang es aber nie jemandem, das weiße Kügelchen zu ziehen, und im ganzen Land flüsterte man sich bald zu: "Unser König, der Fiesling, hat zwei schwarze Kügelchen in seinem Kästchen." Doch niemald traute sich das laut zu sagen, und so zogen weiterhin alle Gefangenen das schwarze Kügelchen und wurden hingerichtet, bis eines Tages ein Gefangener die rettende Idee hatte.

Wie konnte er sein Leben retten?

Hinweis: Er hatte keine Möglichkeit, ein Kügelchen zu färben oder zu vertauschen. Er konnte auch nicht beide ziehen, und hätte er gar keines gezogen, wäre er ebenfalls hingerichtet worden.

...zur Frage

1=2 Wo liegt der Fehler?

Ich rätsel schon längere Zeit an diesem Paradoxon herum, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Hier die Rechnung:

a=b /*b ab=b² /-a² ab-a²=b²-a² a(b-a)=(b-a)(b+a) a=b+a a=a+a 1=1+1 1=2

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?