Radschlag oder Kopfstand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm schwer...als Kind habe ich eindeutig ein Rad besser gekonnt und das ist heute auch noch so. Aber das kommt auch nur, weil ich damals sehr lange über Jahre geübt habe, im Turnen usw. Ich würde sagen, dass als Erwachsener bzw. Jugendlicher womöglich sogar ein Kopfstand einfacher ist als ein Rad. Denn beim Kopfstand brauchst du nur Balance und eigentlich nichts sonst. Ein Rad ist von der Bewegung relativ schwer und sicherlich nicht so schnell hinzubekommen. Da braucht man Übung, wenn man den Dreh aber raus hat, dann ist ein Rad wirklich einfach. Aber das zu Lernen denke ich ist schwerer als einen Kopfstand zu lernen. Und um ein schönes Rad zu machen braucht man nicht nur den Bewegungsablauf, man muss auch ein bisschen gelenkig sein, damit es gut aussieht.

Kannst du denn einen Handstand, oder sonst irgendwelche Sachen? Wenn du keine Vorkenntnisse hast, dann versuch es lieber mit Kopfstand...

also an einem tag schaffst du das nicht glaub mir :) bin leistungsturnerin wenn du eine sehr gute balance hast dann ist kopfstand einfacher alle sagen immer radschlag wäre einfacher allerdings sind das die kinder dessen radschläge verkrüppelt aussehen :) aber rein theoretisch ginge das :) wie gesagt, es kommt auf dein talent an ^^ Viel Glück :D

Radschlag ist viel einfacher

Was möchtest Du wissen?